A 7: Vom 24.07. bis 08.09.2017 ab Horster Dreieck auf der Richtungsfahrbahn Hamburg einspurig aufgrund von Brückenbauarbeiten

Aufgrund von Brückenbauarbeiten wird die Richtungsfahrbahn Hamburg / Flensburg der Autobahn A7 im Bereich des Horster Dreiecks für mehrere Wochen nur einspurig befahrbar sein. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet – ortskundige Fahrer können den Be-reich jedoch bei erhöhtem Verkehrsaufkommen in Richtung Norden über die A1 und A39 (Maschener Kreuz) umfahren. Bedingt durch den Umbau der Verkehrsführung kann es insbesondere zu Beginn und am Ende der Maßnahme sowie Mitte August an einzelnen Tagen zu größeren Staus kommen.

Bei den Korrosionsschutz-, Betoninstandsetzungs- und Pflasterarbeiten an dem Kreuzungsbauwerk A 39/A 7handelt es sich um turnusmäßige Instandsetzungsarbeiten im Zuge der Bauwerksunterhaltung.

Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.