DHL und Auchan setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

DHL steuert Beschaffungslogistik für zweitgrößte französische Supermarktkette,

Koordination von weltweit 17.000 TEUs jährlich.

DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtspezialist von Deutsche Post DHL Group, hat seine bald 10jährige Partnerschaft mit Auchan zur Steuerung der Beschaffungslogistik erfolgreich verlängert. Auchan Retail ist der zweitgrößte Supermarktbetreiber in Frankreich und mit 3.836 Hyper- und Supermärkten in 16 Ländern in West-, Mittel- und Osteuropa sowie Asien und Afrika vertreten. Im Rahmen der Vertragsverlängerung wird der Geschäftsbereich International Supply Chain (ISC) von DHL Global Forwarding auch zukünftig Lösungen in den Bereichen Auftrags- und Lieferantenmanagement, Konsolidierung am Ursprungsort sowie Koordination am Zielort bereitstellen.

„Unsere erfolgreiche Control-Tower-Lösung sorgt auch weiterhin für eine optimale Steuerung und Koordination von Transportunternehmen in Asien und Frankreich – von Hongkong am Ursprungsort bis zum Zielort Dünkirchen in Frankreich. Dadurch wird sichergestellt, dass die Sendungen von Auchan möglichst schnell und kosteneffektiv abgewickelt werden. Das erfahrene Kundenmanagement-Team von DHL kümmert sich um die Wünsche von Auchan und legt den Ablauf für die Weiterentwicklung der Transport- und Logistikkette fest. Wir freuen uns sehr, unsere laufende Zusammenarbeit mit einem der führenden Einzelhändler Frankreichs weiter ausbauen zu können“, sagt Pascal Zakarias, Head of Operations von DHL International Supply Chain in Frankreich.

DHL koordiniert im Rahmen des Vertrags mit Auchan den Transport von jährlich über 17.000 TEUs aus Ursprungsländern wie China, Vietnam und Bangladesch. Zu den 14 Zielländern gehören unter anderem Frankreich, Russland und Senegal. Durch die bereitgestellten Lösungen von DHL profitiert Auchan nicht nur von transparenteren Transportabläufen und besseren Steuerungsmöglichkeiten, sondern auch von einer besseren Planbarkeit der gesamten Supply-Chain.

Im Mittelpunkt stehen die Reduzierung der direkten und indirekten Kosten, die Verbesserung der Kommunikation zwischen den Teams, Direct-to-Market-Programme und Mehrwertleistungen. Dadurch konnte Auchan insgesamt erhebliche Einsparungen erzielen sowie umweltfreundlichere und effizientere Betriebsabläufe und Prozesse für die Inbound-Supply-Chain entwickeln.

Catherine Hennart, Head of Operations von Auchan Retail International, freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit DHL International Supply Chain: „Seit nunmehr neun Jahren profitiert Auchan von der Partnerschaft mit DHL. Wir möchten auch weiterhin die weitreichende Erfahrung von DHL nutzen. Dank des unermüdlichen Einsatzes von DHL International Supply Chain werden unsere Prozesse transparenter. Gleichzeitig werden unsere Betriebskosten verringert. Somit werden wir unsere Position auf dem Einzelhandelsmarkt behaupten können.

Über DHL
DHL ist die weltweit führende Marke in der Logistik. Als „family of divisions“ bieten die DHL Divisionen ein einzigartiges Logistikportfolio – von der nationalen und internationalen Paketzustellung über Transport- und Fulfillment-Lösungen im E-Commerce, den internationalen Expressversand sowie Straßen-, Luft- und Seefrachttransport bis zum Supply-Chain- Management. Mit rund 350,000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 220 Ländern und Territorien weltweit verbindet DHL sicher und zuverlässig Menschen und Unternehmen und ermöglicht so globalen Handel. Mit einer einzigartigen Präsenz in Entwicklungs- und Schwellenländern, spezialisierten Lösungen für Wachstumssektoren wie „Technology“, „Life Sciences & Healthcare“, „Automotive“, „Energy“ und „Retail“ und einer ausgewiesenen Verpflichtung zu unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung ist DHL „The logistics company for the world“.
DHL ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL Group. Die Gruppe erzielte 2016 einen Umsatz von mehr als 57 Milliarden Euro.

Kontakt
Deutsche Post DHL Group
Media Relations
David Stöppler
Tel.: +49 228 182-9944
E-Mail: pressestelledpdhl.com