Die HAW Hamburg bei der 7. Nacht des Wissens – Forschung zum Anfassen

Am Samstag, den 4. November ist es wieder soweit: Auf der 7. Nacht des Wissens öffnen sich bei Hamburgs wissenschaftlichen Einrichtungen von 17 bis 24 Uhr die Türen für Einblicke in den Kosmos der Wissenschaften.

Auch die HAW Hamburg ist mit über 100 kostenlosen Veranstaltungen dabei. Auf dem nächtlichen Programm stehen hochspannende Experimente, aktuelle Vorträge, Führungen an virtuelle Orte – und vieles mehr. Das Programm der HAW Hamburg bei der Nacht des Wissens unter:  www.haw-hamburg.de/nachtdeswissens 

AUSZUG AUS DEM PROGRAMM

Campus Berliner Tor
Das Internet der Dinge: Fluch oder Segen? Vortrag
50 Milliarden eingebetteter Sensoren und Aktoren werden in den nächsten Jahren auf der Welt erwartet. Sie nehmen Daten überall aus der Umgebung auf und greifen in unseren Alltag ein. Was bedeutet das für uns?
Automobilentwicklung, die begeistert. Vorträge
Abgasmessung, Elektromobilität, Designtrends und hochautomatisiertes Fahren – Themen, die die Branche gerade bewegen.
Virtueller Rundgang durch eine Windenergieanlage, Präsentation
Die Besucher/innen können sich eine Virtual Reality-Brille aufsetzen und befinden sich dann auf einer Offshore-Windenergieanlage, 92 Meter über dem Meeresspiegel. Man erfährt etwas über Windenergie, virtuelle Realität und spürt die enormen Größen, Kräfte und Potentiale der Windenergie.

Kunst- und Mediencampus Hamburg Finkenau
„Philosophische Gedanken: Denk selbst!“ Lesung
Wage den Sprung und hinterfrage deine Welt: Zu Themen von Natur und Tieren über Liebe, Gesellschaft und Medien bis zum Sinn des Lebens bietet dieser Workshop philosophische Theorien, Thesen, Fragen und Gedankenexperimente.
Open Studio: Klangwelten des Films. Präsentation
Der Ton erzählt, was außerhalb des Bildes passiert, schafft assoziative Brücken und lenkt die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Das Tonlabor öffnet seine Türen und gibt Einblicke in die verschiedenen Arbeitsschritte der Filmtongestaltung
Let’s Play! Werkschau von Games-Studierenden der HAW Hamburg
Von Game Design bis Game Art: An der HAW Hamburg entstehen innovative Spielideen, interaktive Installationen und medienpädagogische Konzepte zum kreativen Umgang mit Games. Beim PLAY17 - Creative Gaming Festival zeigen Studierende ihre Ergebnisse aus Projekten und Seminaren.

Campus Bergedorf
Mathematische Konstanten: Geheimnisvoll und unentbehrlich! Mitmachaktion

Ob Kreiszahl pi, der natürliche Logarithmus oder der goldene Schnitt – Bastelaktivitäten erlauben einen spielerischen Zugang zu den mathematischen Konstanten.
Dem Geschmack auf der Spur. Experiment, Mitmach-Aktion (ab 8 Jahre)
Wie wird der Geschmack in Lebensmitteln gestaltet? Verschiedene Herstellungsprozesse und Lebensmittel-Inhaltsstoffe haben Einfluss auf die Wahrnehmung des Geschmacks.
Messungen zur psychischen und physischen Gesundheit. Mitmach-Aktion
Es werden Stressparameter, zum Beispiel unter Zeitdruck oder bei Entspannungsübungen, gemessen. Die BIA-Messung ermöglicht einen Einblick in Ihre Körperzusammensetzung. Bei einem Gleichgewichtstest können die Besucher spielerisch testen, wie gut ihre Körperstabilität ist.

Energie-Campus Hamburg
Laut ist nicht gleich laut. Mitmach-Aktion
Schall begleitet uns tagtäglich. Für seine Messung stehen verschiedene Messgeräte zur Verfügung, eine akustische Kamera kann Schall sogar sichtbar machen. Wie funktioniert sie?
Wie schützen wir Fledermäuse vor Windenergieanlagen? Infostand, Film
Wie reagieren Fledermäuse auf einen Windpark? Wie gestaltet man einen Windpark umweltfreundlich? Die Umweltforscher am Technologiezentrum untersuchen mit Hilfe von neuesten
Technologien die Auswirkungen von Windenergieanlagen auf ihre Umwelt.

Norddeutsche EnergieWende 4.0: Gemeinsam zum Energiesystem der Zukunft
Wie sieht das Energiesystem von morgen aus? In einem einzigartigen Modellprojekt erproben rund 60 Partner aus Hamburg und Schleswig-Holstein gemeinsam, wie sich Deutschlands Norden schon bis 2035 zu 100 Prozent mit regenerativem Strom versorgen lässt. In der Energy Gaming-Ecke erleben Sie einen bunten Spielspaß rund um die Norddeutsche EnergieWende 4.0

WO UND WANN?
HAW HAMBURG, BERLINER TOR 5, 9, 11, 21 / FINKENAU 35 / MARKTHALLE, KLOSTERWALL 11 / ULMENLIET 20 / AM SCHLEUSENGRABEN 24
SAMSTAG, 04.11.2017, 17.00 bis 24.00 UHR

Weitere Informationen:  www.haw-hamburg.de/nachtdeswissens

Kontakt
Dr. Ralf Schlichting
Community Building
Zentrale Koordination Nacht des Wissens 2017
Tel.: 040. 428 75-9007
ralf.schlichtinghaw-hamburg.de

Dr. Katharina Jeorgakopulos
Pressesprecherin und Pressereferentin
Tel.: +49 40 428 75 9132 / M +49 172 412 48 47
Fax: +49 40 428 75 9019
katharina.jeorgakopuloshaw-hamburg.de
pressehaw-hamburg.de

HOCHSCHULE FÜR ANGEWANDTE
WISSENSCHAFTEN HAMBURG
Presse und Kommunikation
Berliner Tor 5 / 20099 Hamburg
www.haw-hamburg.de