Gazeley stellt Logistikimmobilie mit 130.000 Quadratmeter Gesamtfläche in Hamburg fertig

Gazeley, ein führender globaler Entwickler und Investor im Bereich Logistikimmobilien, hat ein neues Distributionszentrum mit einer Gesamtfläche von 130.000 Quadratmetern in der Hamburger Region fertiggestellt.

Das Distributionszentrum wurde im Logistikpark Hamburg als Logistikzentrum für Amazon entwickelt. Dank der exzellenten Anbindung zum Hamburger Hafen und Flughafen sowie den norddeutschen Ballungsräumen Bremen, Hannover, Hamburg und Wolfsburg erfüllt es punktgenau die Anforderungen des Technologiekonzerns nach einem Zentrum in der Nähe wichtiger Metropolregionen.

Das neue Gebäude ist mit einer Vielzahl von innovativen Funktionen und Technologien ausgestattet. Dazu zählt unter anderem eine virtuelle Brandwand, die aus einer hohen Zahl an Sprinkleranlagen besteht, und Raum für eine reibungslose Implementierung der Fließbänder und Robotik-Systeme gewährleistet. LED-Leuchten sorgen darüber hinaus für einen niedrigen Energieverbrauch und optimieren so die Betriebskosten.

Gazeley konnte den Gebäudebau auf dem 32 Hektar großen Gelände planmäßig fertigstellen. Die erste Bauphase wurde im November 2016 innerhalb von nur sechs Monaten abgeschlossen, während die zweite Phase jetzt im September 2017 zu Ende gebracht wurde, so wie vom Kunden gewünscht.

„Wir haben dieses hochmoderne E-Commerce-Distributionszentrum innerhalb von nur sechs Monaten nach dem Bauentscheid unseres Kunden fertiggestellt. Diese Fähigkeit unterstreicht erneut unsere Stärke, maßgeschneiderte Lösungen schnell und flexibel für unsere Kunden umsetzen zu können“, kommentiert Ingo Steves, Managing Director für Nordeuropa, Gazeley, die Fertigstellung. „Das Distributionszentrum zeichnet sich nicht nur durch die hervorragende Verkehrsanbindung zu wichtigen Städten aus, sondern auch durch das nachhaltige Konzept, das nach dem Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert ist.“

Über Gazeley
Gazeley, die europäische Sparte des Logistikunternehmens IDI Gazeley, ist ein weltweit führender Investor und Entwickler von Logistikimmobilien und Distributionsparks mit einem Portfolio von über 3 Millionen Quadratmetern, die sich auf die Kernmärkte Europas konzentrieren, namentlich Großbritannien, Deutschland, Frankreich und die Niederlande. Das Portfolio besteht aus 1,6 Millionen Quadratmetern bereits bestehenden Anlagen, die zu 98 Prozent geleast sind, und aus 1,5 Millionen Quadratmetern in der Entwicklung befindlicher Anlagen.
GLP, der weltweit führende Anbieter moderner Logistikanlagen, hat am 2. Oktober 2017 die Übernahme von Gazeley aus dem von Brookfield verwaltenden Fonds bekanntgegeben. Brookfield ist ein globaler Verwalter von alternativen Vermögensanlagen. Die Transaktion wird zum Jahresende 2017 abgeschlossen sein.

Die vollständige Verlautbarung, die auf dem Singapore Stock Exchange (SGX) veröffentlich wurde, ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.glprop.com/press-releases/497-glp-expands-into-europe-via-its-fund-management-platform.html
Weitere Informationen über Gazeley sind unter www.idigazeley.com abrufbar.
Weitere Informationen über GLP sind unter www.glprop.com abrufbar.
Weitere Informationen über Brookfield sind unter www.brookfield.com abrufbar.

Kontakt
Catharina von Pestalozza
Gazeley Pressestelle
Tel.: 069 / 96 22 19-0
catharina.pestalozzagrayling.com