HANSE LOUNGE - erstmals gemeinsame Präsentation der Hafenstandorte Hamburg und Bremen auf dem Deutschen Logistik-Kongress

Auf dem 34. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vom 24. – 27.10. präsentieren sich die Hafen- und Logistikstandorte Hamburg und Bremen erstmals gemeinsam unter dem neutral gestalteten Logo „HANSE LOUNGE“.

In der über 100 m² tageslichtdurchfluteten Lounge laden die Logistik-Initiative Hamburg und die VIA BREMEN Foundation in Kooperation mit einer Vielzahl von Bremer und Hamburger Unternehmen die Besucher des Kongresses zum Innehalten ein. Die HANSE LOUNGE bietet im Trubel des Kongresses eine entspannte Atmosphäre für anregende Gespräche mit Geschäftspartnern.

Das Motto: Kräfte bündeln
Der gemeinsame Auftritt in Berlin zeigt den engen Schulterschluss der beiden Hafenstandorte. „In der HANSE LOUNGE demonstrieren wir die enge Kooperation zwischen Hamburg und Bremen. Nur durch gemeinsames Auftreten können wir unsere Position im internationalen Wettbewerb weiterhin stärken“, erklärt Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender der Logistik-Initiative Hamburg. Auch Honorarkonsul Hans-Joachim Schnitger, Kuratoriumsmitglied der VIA BREMEN Foundation und Präsident der Bremischen Hafenvertretung e.V, bekräftigt: „Vor dem Hintergrund des sich verschärfenden Wettbewerbs müssen wir unsere Kräfte bündeln und den Weg in die Zukunft gemeinsam beschreiten. Daher begrüßen wir den Auftritt in der HANSE LOUNGE in Berlin.“

Offizielle Lounge-Eröffnung und Hanse Talk
Die Gäste der HANSE LOUNGE können sich auf zwei Highlights während des Kongresses freuen: Bei einem Sektumtrunk wird die Lounge offiziell am 25.10.2017 um 12:30 Uhr durch Prof. Dr. Peer Witten und Honorarkonsul Hans-Joachim Schnitger eröffnet.

Am Donnerstag, den 26.10.2017 findet dann unter dem Motto „Kaikante meets Digitalisierung“ um 12:30 Uhr der Hanse Talk in der Lounge statt. Auf Einladung von Lufthansa Industry Solutions diskutieren Nicole Langrock, Head of Digital Affairs & Business Models bei der Hamburg Port Authority, Jakub Piotrowski, Director Business Development Contract und Innovationsmanagement bei der BLG LOGISTICS GROUP sowie Ralf Struckmeier, Vice President Logistics bei Lufthansa Industry Solutions über die Herausforderungen der Digitalisierung in Häfen, über Lösungsansätze und Kooperationsmöglichkeiten.

Weitere Informationen und eine Liste der Partner finden Sie unter www.hamburg-logistik.net und www.via-bremen.com.

Kontakt
Logistik-Initiative Hamburg            
Carmen Schmidt
Wexstr. 7
20355 Hamburg
Tel. 040 227019 25
cshamburg-logistik.net    

VIA BREMEN Foundation   
Petra Lüdeke               
Martinistraße 50
28195 Bremen
Tel.: 0421 53 50 97 11
Fax: 0421 53 50 97 20
petra.luedekevia-bremen.com