HOYER Group: Rüdiger Buß übernimmt Leitung der Business Unit Gaslog

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 übernimmt Rüdiger Buß die Leitung der Business Unit Gaslog und wurde damit in das Operating Board des Hamburger Logistikunternehmens HOYER berufen. Der bisherige Director Business Unit Gaslog Wilhelm Wimmer hat seine Aufgaben in den vergangenen Monaten bereits nach und nach an Rüdiger Buß übergeben und tritt am 31. Dezember 2016 in den Ruhestand.

Rüdiger Buß war zuvor viele Jahre im Management Board das Logistikdienstleisters IMPERIAL Logistics International vertreten, um dort maßgeblich den Auf- und Ausbau der Kontraktlogistik zu entwickeln. Er blickt außerdem auf vielseitige operative Erfahrungen und erfolgreiche Umsetzungen internationaler Projekte zurück. Als Director Business Unit Gaslog bei der HOYER Group verantwortet Rüdiger Buß nun das europäische Transport- und Logistikgeschäft mit Industriegasen, wozu verdichtete sowie unter Druck und tiefkalt verflüssigte Gase zählen.

Die Business Unit Gaslog bietet für die internationale Gasindustrie sowohl die Beratung und Planung ganzheitlicher Logistiklösungen als auch die Implementierung und Betreibung maßgeschneiderter Transport- und Logistikkonzepte entlang der Supply Chain an. Die Produkte der Kunden werden in der Auto-, Stahl- und Maschinenbauindustrie, der Medizin sowie der Lebensmittelbranche eingesetzt. HOYER ist an 50 Standorten in zwölf Ländern Europas präsent und gehört zu den führenden Transport- und Logistikdienstleistern der Gasbranche. Die Summe aus Expertise und Equipment erlaubt den Umgang auch mit besonders hochwertigen und sensiblen Produkten.

Der Logistikspezialist verfügt über 1.000 Gascontainer unterschiedlicher Größen und Eigenschaften, die sowohl für den intermodalen Verkehr als auch für den Straßentransport optimiert sind. Der mehr als 700 Fahrzeugeinheiten umfassende Fuhrpark ist ausgestattet mit modernsten Sicherheits- und Telematikspezifikationen, explizit zugeschnitten auf die hohen Ansprüche der Gasindustrie. Ergänzend werden im Bereich der Medizintechnik Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Privathaushalte mit Kleinstbehältern versorgt.

Die Business Unit Gaslog sieht sich zukünftig verstärkt als Outsourcing-Partner der Gasindustrie, um logistische Inhouse-Lösungen wie Warehousing, On-site-Logistik, IT, Ausbildungsaktivitäten sowie Maintenance & Repair anzubieten. Den in der Branche gesteckten Sicherheitsanforderungen begegnet HOYER mit entsprechend hochqualifizierten und ausgebildeten Mitarbeitern.

Über die HOYER Group
HOYER ist seit 1946 als traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen einer der führenden Bulk-Logistiker weltweit und verfügt als Spezialist über ein umfassendes Know-how in komplexen Dienstleistungen und eine besondere Nähe zum Kunden. In der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik werden umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl entwickelt und realisiert. Circa 5.700 Mitarbeiter in über 115 Ländern unterstützen die Kunden dabei, in den jeweiligen Märkten mit durchdachten Logistiklösungen noch erfolgreicher zu sein. HOYER verfügt über etwa 2.700 Zugmaschinen, 3.000 Tankauflieger, 24.900 IBC, 36.400 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

Kontakt
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
Ewelina Jankowski
Wendenstraße 414–424
20537 Hamburg
Tel.: +49 40 21044 - 359
Fax: +49 40 21044 - 455
www.hoyer-group.com
pressehoyer-group.com