HUETTEMANN Logistik bald mit Oberleitungs-Lkw auf Tour

Die HUETTEMANN GROUP nimmt an einem Pilotprojekt für schwere Lkw mit elektrischem Antrieb teil. Rund 16,8 Millionen Euro investiert der Bund in den Bau einer Teststrecke für Oberleitungs-Lkw in Baden-Württemberg. 2020 starten die ersten Fahrten auf einem Teilstück der B462 im Murgtal.

„Wir freuen uns sehr, an diesem Pilotprojekt teilnehmen zu können“, sagt André Manuguerra, Geschäftsführer der HUETTEMANN Logistik GmbH. „Die Dieselthematik und die Reduzierung von Emissionen sind in aller Munde. Eine mögliche Lösung der Zukunft könnte die Elektrifizierung sein. Als innovativer Logistikdienstleister wollen wir sehr gerne Erfahrungen im Rahmen des Pilotprojekts sammeln und uns an der weiteren Entwicklung beteiligen.“

Erster Test auf Bundesstraße
Bereits seit Anfang des Jahres 2017 fördert der Bund ähnliche Teststrecken für Oberleitungs-Lkw in Hessen und Schleswig-Holstein. Jetzt folgt auch Baden-Württemberg und damit die erste Teststrecke auf einer Bundesstraße. Die B462 zwischen Gernsbach-Obertsrot und Kuppenheim befindet sich in einer Tallage und schafft auch durch ihre Ortsdurchfahrten reale Testbedingungen.

Auf der Teststrecke verkehren derzeit Lkw von HUETTEMANN Logistik im Rundlauf zwischen dem Logistikzentrum in Kuppenheim und Kunden aus der Karton-Herstellung in Gernsbach. „Wir bedienen die Relation durch das Murgtal zurzeit 24 Stunden an sieben Tagen die Woche. In Gernsbach entsorgen wir die Produktion unserer Kunden und führen sie unserem Distributionslager in Kuppenheim zu“, sagt André Manuguerra.

Grüne Zukunft
Für den Feldversuch plant HUETTEMANN Logistik ab 2020 den Einsatz von einer oder zwei Zugmaschinen. Sie verfügen über einen Hybridantrieb und werden über Oberleitungen mit Strom versorgt. Die Teststrecke ist insgesamt 18 Kilometer lang und beinhaltet zwei sechs Kilometer lange Elektrifizierungsbereiche. Neben HUETTEMANN nimmt auch die Spedition Fahrner GmbH am Pilotprojekt in Baden-Württemberg teil.

„Geringerer Schadstoffausstoß, weniger Geräuschemissionen und mehr Effizienz: Die Erwartungen an eine Elektrifizierung des Lkw-Verkehrs sind hoch“, sagt André Manuguerra. „Es wird hochspannend, wie sich die Technologie in der Praxis bewährt.“

Über die HUETTEMANN GROUP
„Logistics and More“ – Unter diesem Motto bündelt die HUETTEMANN GROUP ihr umfassendes Leistungsspektrum. Neben der Kontraktlogistik zählen dazu Logistiklösungen für Werbemittel sowie weltweites Transportmanagement. Europaweit beschäftigt der mittelständische, international agierende Logistikdienstleister rund 715 Mitarbeiter an 25 Standorten. Hauptsitz der 1956 gegründeten HUETTEMANN GROUP ist Duisburg.

Weitere Informationen unter www.huettemann-logistik.de

Kontakt
STROOMER PR Concept GmbH
Rellinger Str. 64 a    
20257 Hamburg    
Tel.: +49 40 853133-16
Fax: +49 40 853133-22     
stephanstroomer-pr.de