Kühne + Nagel mit fokussierterer Führungsstruktur in Europa

Um das Geschäftspotenzial der Märkte Europas noch gezielter nutzen zu können, etabliert Kühne + Nagel zum 1. Oktober 2016 zwei Organisationseinheiten: Zentral- / Osteuropa und Westeuropa.

Unter dem Dach der Region Zentral- / Osteuropa mit Sitz in Hamburg fasst Kühne + Nagel die deutsche Landesorganisation und die derzeitige Osteuropa-Einheit zusammen. Die Region Westeuropa wird ihren Sitz ab 1. Oktober 2016 in Amsterdam haben.

Dr. Hansjörg Rodi, der zum 1. Oktober 2016 in das Unternehmen eintritt, wird die Region Zentral- / Osteuropa der Kühne + Nagel-Gruppe leiten. Dr. Rodi war von 2008 bis Ende 2015 als Chief Executive Officer für die Region Zentraleuropa bei DB Schenker Logistics verantwortlich.

Die Leitung der Region Westeuropa wird Peder Winther übernehmen. In seiner derzeitigen Position als Chef der Region Mittlerer Osten / Afrika folgt ihm Erwin Wittemaier nach.

Dr. Detlef Trefzger, CEO der Kühne + Nagel International AG: „Durch die Schaffung zweier starker und gleichgewichtiger Organisationseinheiten können wir unsere Entwicklung in Europa noch zielgerichteter steuern. Wir freuen uns, dass wir zwei langjährigen Kühne + Nagel-Führungskräften eine grössere Verantwortung übertragen und gleichzeitig eine externe Spitzenkraft für unser Unternehmen gewinnen konnten.“

Über Kühne + Nagel
Mit über 67.000 Mitarbeitern an mehr als 1.200 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Kontakt
Kühne + Nagel
International AG
P.O. Box 67
CH - 8834 Schindellegi SZ
Switzerland
Inge Lauble-Meffert
Tel.: +41 (0)44 786 96 78
Fax +41 (0)44 786 96 90
inge.laublekuehne-nagel.com