Logistiker schließt Neuvertrag mit BP in Großbritannien

Das Logistikunternehmen HOYER mit Hauptsitz in Hamburg hat eine langfristige Vereinbarung mit BP zum landesweiten Kraftstofftransport sowie zu diversen Logistikdienstleistungen in Großbritannien geschlossen.

Im Rahmen des Vertrags übernimmt die Niederlassung HOYER Petrolog UK die Verantwortung für Auftragsannahme, Bestandsmanagement, Terminierung, Disposition, Ausführung und Volumenabgleich für alle Kraftstofflieferungen an Tankstellen in Großbritannien und an Flughäfen in Nordirland.

„Wir freuen uns, zu bestätigen, dass der neue Vertrag über 400 kaufmännische Mitarbeiter und Fahrer umfasst. Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt für HOYER auf dem Weg zur Umsetzung der strategischen Wachstumsziele sowohl in Großbritannien als auch in ganz Europa“, sagt Mark Binns, Geschäftsführer HOYER Petrolog UK. „Die Vertragserteilung basiert auf der bereits bestehenden Partnerschaft zwischen der HOYER-Gruppe und BP als ein für uns sehr bedeutender Kunde.“

Über die HOYER-Gruppe
HOYER ist seit 1946 als traditionelles, unabhängiges Familienunternehmen einer der führenden Bulk-Logistiker weltweit und verfügt als Spezialist über ein umfassendes Know-how in komplexen Dienstleistungen und eine besondere Nähe zum Kunden. In der europäischen und weltweiten Bulk-Logistik werden umfassende Lösungen insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl entwickelt und realisiert. Circa 5.700 Mitarbeiter in über 115 Ländern unterstützen die Kunden dabei, in den jeweiligen Märkten mit durchdachten Logistiklösungen noch erfolgreicher zu sein. HOYER verfügt über etwa 2.700 Zugmaschinen, 3.000 Tankauflieger, 24.900 IBC, 36.400 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

Kontakt
HOYER GmbH Internationale Fachspedition
Frau Ewelina Jankowski
Wendenstraße 414–424
20537 Hamburg
Tel.: +49 40 21044 - 359
Fax: +49 40 21044 - 455
pressehoyer-group.com
www.hoyer-group.com