Realogis Hamburg mit bestem Halbjahresergebnis seit Bestehen

Realogis – das führende Beratungsunternehmen für die Vermietung von Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks mit untergeordneten Büroflächen in Deutschland – hat in den ersten sechs Monaten 2016 sein bestes Halbjahresergebnis seit der Gründung der Niederlassung Hamburg 2012 eingefahren. Mit seinem Engagement, auf der einen Seite für Logistiker, Spediteure, Handelsunternehmen und Hersteller die besten Flächen zu suchen, und auf der anderen Seite Investoren und Eigentümer von Logistik-, Industrieimmobilien und Gewerbeparks bestmöglich bei der Auslastung ihrer Bestands- und Neubauimmobilien zu beraten, erzielte Realogis in Hamburg im ersten Halbjahr 2016 einen Flächenumsatz von rund 47.000 m². Dieses bedeutet eine Steigerung von ca. 150 Prozent im Vergleich zu den zwei letzten Vorjahresergebnissen des Beratungsunternehmens (1.Hj. 2015: 18.500 m², Plus von 147%; 1.Hj. 2014: 19.000 m²; Plus von 154%). Damit gehen allein rund 27 Prozent der insgesamt 175.000 m² von allen Marktteilnehmern im ersten Halbjahr 2016 vermittelten Flächen in diesem Segment auf die Beratung von Realogis zurück.

Zu den durch Realogis erzielten Abschlüssen zählten u.a. drei Mietverträge mit insgesamt über 22.000 m² Neubaufläche im VGP Park Hamburg in Rade, drei Mietverträge mit insgesamt 14.000 m² in Bestandsimmobilien in Billbrook, sowie die Vermittlung von 7.000 m² Fläche an Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics im World Cargo Center (WCC) in Hamburg Norderstedt.

„Unsere Markstellung zeigt uns, dass wir uns sowohl bei Eigentümern als auch Marktteilnehmern aus den logistiktreibenden Unternehmen gut etabliert haben“, sagt Jörg Lojewski, Abteilungsleiter der Realogis Immobilien Hamburg GmbH. „Diesen Rückenwind, unsere langjährige Marktkenntnis und die Kraft der Marke Realogis nutzen wir, um gemeinsam mit unserer neu ins Leben gerufenen Abteilung für die Grundstücksvermittlung Chancen für Projektentwicklungen in der Metropolregion Hamburg zu heben. Neben institutionellen Investoren und Entwicklern betreuen wir auch regionale Mittelständler bei ihrem Neubauflächenbedarf.“