Tradelink Electronic Commerce Ltd. und Hermes-OTTO International schließen strategische Partnerschaft für digitale Verschiffungsdokumente im Handel

Hermes-OTTO International (H-OI) verbindet weltweit Lieferanten, Logistiker und Händler über die Tradelink Plattform und stellt so den reibungslosen Dokumentenaustausch aller Beteiligten sicher. Die seit mehr als 10 Jahren bestehende Zusammenarbeit wird nun mit einer mehrjährigen Partnerschaftsvereinbarung noch enger.

Mehr als 3 Millionen elektronische Verschiffungsdokumente wurden bis heute über die Tradelink Plattform ausgetauscht. Hierbei werden Dokumente wie Bill of Lading, Packliste, Rechnung, Ursprungszeugnis und Inspektionsbericht als elektronisch signiertes PDF oder als Standard XML Format zur Verfügung gestellt.

„Damit gelingt es uns, die Prozessgeschwindigkeit zu erhöhen und den Papierverbrauch sowie die Kurierkosten zu senken“, sagt Michael Dumke, CEO H-OI. „Als Beschaffungspartner großer europäischer Multichannel Einzelhändler freuen wir uns über die Partnerschaft mit Tradelink. Wir können die Supply Chain weiter digitalisieren und die Zufriedenheit unserer Kunden steigern.“

Die neu geschlossene mehrjährige Vereinbarung beinhaltet die Nutzung weiterer neuer Funktionalitäten und den Rollout in weitere Beschaffungsmärkte wie Indien, Bangladesch, die Türkei und Vietnam.

„Wir arbeiten schon lange sehr eng und vertrauensvoll mit Hermes-OTTO International zusammen. Wir freuen uns, gemeinsam neue Features und Funktionen eingeführt zu haben, die durch jahrelange Optimierungen, den operativen Anforderungen und dem Rollout-Plan von H-OI gerecht werden. Wir sind stolz darauf, dass unsere Plattform unserem Partner einen echten Mehrwert bringt“, so Emily Chung, Chief Operations Officer bei Tradelink.

Über Tradelink Electronic Commerce Limited
Tradelink Electronic Commerce Limited wurde 1988 gegründet und ist ein führender Anbieter von E-Commerce-Leistungen für Unternehmen in Hongkong. Seit 1997 bietet Tradelink „Government Electronic Trading Services“ (GETS) für die Handelsbranche an, anfangs im Rahmen einer exklusiven Konzession für 7 Jahre (1997-2003) und aktuell unter einer Lizenz bis 2018. Im Laufe der Jahre konnte sich Tradelink das Vertrauen und die Unterstützung der Handelsbranche sichern und sich als führender Akteur am E-Commerce-Markt etablieren. Tradelink hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Kunden mit geschäftsfördernden elektronischen Lösungen für ihre Handels- und Finanzaktivitäten zu unterstützen. Im Zuge dessen hat Tradelink seine Tätigkeit über GETS hinaus auf andere Geschäftsfelder erweitert. Neben GETS bietet Tradelink auch ein breites Spektrum an B2B-Services, digitalen Zertifizierungsdiensten und Lösungen für Online-Sicherheit über seine Tochtergesellschaften Digital Trade and Transportation Network Limited, Digi-Sign Certification Services Limited und Tradelink E-Biz Secure Solutions Limited an. Tradelink notiert seit dem 28. Oktober 2005 am Main Board der Börse in Hongkong (Aktiencode: 0536). Weitere Informationen über Tradelink sind unter www.tradelink.com.hk zu finden.

Über Hermes-OTTO International
Hermes-OTTO International (H-OI) ist eine global aufgestellte Sourcing-Organisation. Mit 1.400 Mitarbeitern und 20 Büros in allen wichtigen Beschaffungsmärkten hat H-OI über rd. 50 Jahre ein Netzwerk qualifizierter Lieferanten aufgebaut. H-OI beschafft vorwiegend Produkte aus den Bereichen Bekleidung, Accessoires, Lingerie, Schuhe sowie Home Living. Zum Leistungsspektrum von H-OI gehören zudem Qualitäts- und Auditierungsservices sowie webbasierte Supply Chain Lösungen. Hermes-OTTO International ist eine von zwölf Gesellschaften der international tätigen Hermes Gruppe, die zur Otto Group gehört.  Weitere Informationen über Hermes-OTTO International unter www.hermes-ottoint.com.

Kontakt
Tradelink Electronic Commerce Limited
Iris Tsang
Tel.: +852 2161-4370
irtradelink.com.hk

Hermes-OTTO International
Claudia Hagedorn
Tel.: +49 (0)40 2000399-5675
claudia.hagedornhermes-ottoint.com