Kühne + Nagel: Wachstumsstark in das Geschäftsjahr 2017

Die Kühne + Nagel-Gruppe konnte die Wachstumsdynamik des Schlussquartals 2016 in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahrs beibehalten. Der Nettoumsatz erhöhte sich um 7,2 Prozent auf CHF 4.299 Mio. und der Rohertrag um 3,5 Prozent auf CHF 1.648 Mio. Der Betriebsgewinn (EBITDA) erreichte mit CHF 257 Mio. das Vorjahresniveau.

Seefracht
In der Seefracht steigerte Kühne + Nagel die Volumen um 9 Prozent auf über 1 Million TEU und wuchs damit mehr als doppelt so schnell wie der Gesamtmarkt. In nahezu allen Fahrtgebieten hat das Unternehmen deutliche Marktanteile hinzugewonnen, vor allem in den transatlantischen und transpazifischen Relationen. Dabei erwies sich Kühne + Nagels Kundeninformationssystem KN Login als massgeblicher Erfolgsfaktor. Gleichzeitig konnte die Kosteneffizienz weiter gesteigert werden. Die Margen blieben weiterhin unter Druck und damit unter Vorjahr, haben sich jedoch auf dem Niveau des vierten Quartals 2016 stabilisiert. Das Verhältnis von EBIT zu Rohertrag (Conversion Rate) war mit 27,6 Prozent auf gutem Niveau, der EBIT betrug CHF 93 Mio.

Luftfracht
Das lösungsorientierte, industriespezifische Angebot in der Luftfracht führte in Kombination mit einer stärkeren Marktnachfrage zu einem bemerkens-werten Geschäftszuwachs: Die Tonnage konnte im ersten Quartal 2017 um 15,5 Prozent auf 350.000 Tonnen gesteigert werden. Die Kunden setzen auf Kühne + Nagels Kompetenz und Servicequalität, wobei vor allem in den Bereichen Pharma und Perishables sowie e-Commerce starkes Wachstum erzielt wurde. Effektive Kostenkontrolle und die Digitalisierung der internen Prozesse bewirkten, dass die Conversion Rate mit 29,9 Prozent und der EBIT mit CHF 72 Mio. auf hohem Niveau blieben.

Landverkehre
Kühne + Nagels Landverkehre sind weiterhin auf Wachstumskurs. In den ersten drei Monaten 2017 konnte der Nettoumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 5,0 Prozent gesteigert und damit das Marktwachstum deutlich übertroffen werden. Zu dieser positiven Entwicklung trugen zum einen das höhere Aufkommen bei den Stückgut-, Komplettladungs- und Intermodalverkehren bei, zum anderen die gute Auftragslage bei den industriespezifischen Dienst-leistungen, vor allem für die Pharmabranche und den Expo & Event-Bereich. Die Verbesserung der operativen Leistung durch die kontinuierliche Auto-matisierung der Prozesse zeigt sich im Anstieg des EBIT um 75,0 Prozent.

Kontraktlogistik
Kundenfokus, Lösungskompetenz, innovative Services und digitalisierte Prozesse beschleunigten das Wachstum in der Kontraktlogistik. In den ersten drei Monaten 2017 konnte der Rohertrag um 6,8 Prozent gesteigert werden. Neukundengeschäft wurde insbesondere in den Bereichen e-Commerce und Pharma gewonnen. Der Erwerb von zwei spezialisierten Pharmalogistikunternehmen wird zusätzliches Wachstum generieren. Der EBIT erhöhte sich um 12,1 Prozent, die EBIT-Marge von 3,1 Prozent im Vorjahr auf 3,3 Prozent. Dabei ist zu berücksichtigen, dass im ersten Quartal 2016 ein positiver Sondereffekt in Höhe von CHF 8 Mio. infolge eines Immobilien-verkaufs verbucht wurde. Dr. Detlef Trefzger, CEO der Kühne + Nagel International AG: „Das gute Ergebnis im ersten Quartal 2017 stützt unseren optimistischen Ausblick auf eine weitere erfolgreiche Geschäftsentwicklung in diesem Jahr. In der See- und Luftfracht sind wir wachstumsstark und haben deutlich Marktanteile gewonnen. Mit Volumenzuwächsen, Produktivitätssteigerungen und Kostendisziplin konnte dem anhaltenden Margendruck entgegengewirkt werden. Die strategische Ausrichtung in den Bereichen Landverkehre und Kontraktlogistik führte zu weiteren Ergebnisverbesserungen. Wir haben eine gute Basis für das zweite Halbjahr 2017 geschaffen.“

Über Kühne + Nagel
Mit über 70.000 Mitarbeitern an rund 1.300 Standorten in mehr als 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte integrierte Logistik-Angebote. Weitere Informationen finden Sie unter www.kuehne-nagel.com

Kontakt
Kühne + Nagel
International AG

Inge Lauble-Meffert
Tel. +41 (0)44 786 96 78
Fax +41 (0)44 786 96 90
inge.laublekuehnenagel.com