Fördermöglichkeiten in Millionenhöhe für Innovationsvorhaben im Logistiksektor

Forschung und Entwicklung im Logistiksektor wie beispielsweise im Bereich der Elektromobilität sowie der Energieeffizienz und damit verbundener Technologien stellen heute Schwerpunktthemen nationaler und europäischer Fördermittelgeber dar.

Häufig entstehen bei den Logistikunternehmen innovative Projektideen für die möglicherweise eine Förderung durch EU- oder Bundesmittel in Millionenhöhe beantragt werden könnte.

Zu den wichtigen Förderprogrammen mit Bezug zu Logistikaktivitäten zählen u.a.:

  • Horizon 2020, das neue Forschungsrahmenprogramm der EU, vornehmlich mit den Bereichen „Verkehr“, „Energie“ und „Klimaschutz“
  • das 6. Energieforschungsprogramm
  • das Umweltinnovationsprogramm
  • das Rahmenprogramm IKT 2020
  • das Programm „Forschung für die Produktion von morgen“
  • die zahlreichen i.d.R themenoffenen Programme der Bundesländer, z.B. die Programme "Umtweltinno - Ressourceneffizienz" und "Programm für Innovation (PROFI)" der Hamburgischen Investitions- und Förderbank 

und viele mehr.

Das Team der Logistik-Initiative Hamburg unterstützt Mitgliedsunternehmen im Handlungsfeld „Innovation und Technologie“ im Rahmen der Initiierung und Betreuung innovativer Projekte.

Die Mitglieder der Logistik-Initiative Hamburg profitieren

  • von der jahrelangen Erfahrung des LIHH-Teams im Bereich der Fördermittelakquisition, das in allen Fragen der Forschungs- und Entwicklungsförderung kompetent zur Seite steht
  • von einem großen Netzwerk zu den Förderbehörden und politischen Entscheidungsträgern
  • von zahlreichen Kontakten für die Suche nach Projektpartnern vor Ort und auch im europäischen Ausland

Die Logistik-Initiative Hamburg steht den Mitgliedsunternehmen bei der Erstellung und Einreichung von Förderanträgen kompetent zur Seite. Gerne unterstützen wir auch Sie. Soweit Sie Interesse haben, Ihre innovativen Projekte von EU, Bund oder Land fördern zu lassen, steht Ihnen Herr Ruske gern zur Verfügung.

Kontakt

KL

Kai Ruske

Projektmanager im Handlungsfeld "Innovation und Technologie"

Tel.: +49 40 22 70 19 802
kr(at)hamburg-logistik.net