Boris Winkelmann

Boris Winkelmann (Jahrgang 1972) ist CEO des internationalen Paket- und Expressdienstleisters DPD mit Sitz in Aschaffenburg.

Der gebürtige Hamburger verbrachte fast seine gesamte Schulzeit in Toulouse. An der Ecole Supérieure de Commerce in Bordeaux absolvierte er ein Management-Studium und vollendete seine Studienjahre mit einem Master of Finance an der Universidad Pontificia Comillas in Madrid.

Boris Winkelmann verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in der Paket- und Expressbranche. Ab 1994 bekleidete er zunächst verschiedene Management-Positionen in der Konzernzentrale von TNT Express, bevor er im Jahr 1999 zu GeoPost wechselte. Bei der hundertprozentigen Tochtergesellschaft der französischen La Poste koordinierte Winkelmann bis zum erfolgreichen Abschluss im Jahr 2001 die mehrheitliche Übernahme von DPD in Deutschland. Ebenfalls gestaltete er auf Konzernebene die internationale Entwicklung des DPD Mehrheitsgesellschafters mit.

Danach war Boris Winkelmann über zehn Jahre als Unternehmer erfolgreich: Gemeinsam mit seinem Bruder Mark Winkelmann gründete und führte er den Online-Versanddienst LetMeShip, den Informations- und Marktforschungsdienst CEP-Research sowie die M&A-Beratungsgesellschaft ITA Consulting.

Seit März 2014 ist Boris Winkelmann Chief Executive Officer (CEO) der DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG und der DPD GeoPost (Deutschland) GmbH. Zuvor verantwortete er bereits seit März 2013 als Chief Operating Officer (COO) die operative Leitung von DPD in Deutschland.

Winkelmann

Boris Winkelmann

Chief Executive Officer des internationalen Paket- und Expressdienstleisters DPD, Aschaffenburg