Hafen Hamburg 53°33'N9°58'E

Mit einem Jahresumschlag von 132,2 Millionen Tonnen und einer Abfertigung von mehr als 9 Millionen 20-Fuß-Standardcontainern TEU (Zuwachs 2010 +14,2 %) - davon gut die Hälfte im Asienverkehr - ist der Hamburger Hafen die bedeutendste nordeuropäische Warendrehscheibe.

Mit direkten Blockzugverbindungen und einem ausgeklügelten feinmaschigen Netz an Feederdiensten stellt die Hafenwirtschaft die Distribution von Waren aller Art just-in-time zum Kunden sicher. Der Hamburger Hafen bietet als modernes Logistik-, Distributions- und Komplettierungszentrum alle Dienstleistungen, die heute im Im- oder Exportbetrieb benötigt werden. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee gelegen, verfügt der Hamburger Hafen nicht nur über eine Jahrhunderte lange Tradition im Überseehandel, sondern hat sich durch ein System regionaler Verkehrsträger in der Metropolregion Hamburg zum zentralen Warenumschlagplatz in Nordeuropa entwickelt. Als Umschlagplatz für Waren und Informationen bildet der Hafen die Basis für den Aufstieg Hamburgs zu einer der international bedeutendsten Handelsmetropolen.

Mit dem Containerterminal Altenwerder verfügt der Hamburger Hafen heute über eine der modernsten und produktivsten Umschlaganlagen der Welt. Hier werden Umschlag, Lagerhaltung, Distribution, Reparatur und Depothaltung von Containern sowie deren Transport mit Binnenverkehrsträgern optimal verknüpft. Eine starke Stellung hat der Hamburger Hafen auch als zweitgrößter Binnenhafen Deutschlands. Seit der Überwindung der Teilung Europas haben die Elbe und das Kanalnetz über die Ostdeutschland und die Tschechische Republik angebunden sind, eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung bekommen.

Gut 13.000 Binnenschiffe legen jährlich in Hamburg an und schlagen über 9,8 Mio t Güter um. Befördert werden überwiegend Massengüter, aber auch der Transport von Stückgütern in Containern gewinnt immer mehr an Bedeutung. Nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch ist der Transport durch Binnenschiffe heute eine attraktive Alternative zum Güterfernverkehr auf der Straße.

Entsprechend der Bedeutung des Hafens ist Hamburg auch ein wichtiger Standort für Reedereien und ihre Institutionen. Vom Verband Deutscher Reeder e.V. über die bedeutendsten internationalen Reedereien bis hin zu kleinen Bugsier- und Bergungsgesellschaften, alles was in der Schifffahrt Rang und Namen hat, ist in Hamburg vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hafen-hamburg.de