Wohnen & Leben

In Hamburg lebt und arbeitet man gern - nicht nur weil Leben und Arbeiten noch immer eine Einheit bilden. Die City und die bevorzugten Wohngebiete liegen in unmittelbarer Nachbarschaft. Und, in Hamburg ist man immer am Wasser. Rund sechzig Kilometer ist das Netz der Kanäle und Fleete lang, die Hamburg durchziehen. An ihren Ufern stehen sowohl repräsentative Bürgervillen und Stadthäuser als auch gründerzeitliche Mehrfamilienhäuser, die Raum für unterschiedliche Lebensstile bieten. Von der Villa bis zum fünfgeschossigen Mietshaus mit aufwendigen Entrées und repräsentativem Dekor, vom familiengerechten Eigenheim bis zum Loft für Kreative, Hamburg verfügt über eine wertvolle, gepflegte Bausubstanz.

Internationale Besucher sind immer wieder überrascht: Hamburg ist eine grüne Metropole, die mehr Bäume als Einwohner hat. Fast die Hälfte des Stadtgebietes ist grün. Zwischen Siedlungsachsen liegen breite Landschaftszonen und bilden Raum für Parklandschaften, wie es sie außerhalb Großbritanniens wohl nur in Hamburg gibt. Der Alsterpark, Planten un Blomen mit seinem japanischen Garten, der Stadtpark und die vielen kleinen Parks entlang der Elbe: Nirgendwo ist es weit bis zum nächsten grünen Flecken und zum Wasser. Insgesamt 120 Parkanlagen tragen dazu bei, dass ca. 40% des Stadtgebiets grüne Flächen sind. Rund 2.400 Brücken überqueren Flüsse und Kanäle - das sind mehr als in Amsterdam, Berlin oder Venedig.

Für in- und ausländische Neubürger Hamburgs, bietet das Hamburg Welcome Center umfangreiche Informationen und kompetente Hilfe.