Erlebnistag Logistik 2016

Rund 30 Schüler aus der Ausbildungsvorbereitung der Staatliche Gewerbeschule Verkehrstechnik, Arbeitstechnik, Ernährung und der Beruflichen Schule Holz.Farbe.Textil (G6) bekommen die Chance mit ihren Lehrern einen Tag lang verschiedene Berufe in der Logistik zu erlebe. Mit Unterstützung mehrerer Unternehmen organisiert die Logistik-Initiative Hamburg diesen besonderen Tag.

Die geflüchteten Berufsschüler erhalten so Einblick in die Arbeit in der Logistik. Berufe wie Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachkraft Lagerlogistik, Berufskraftfahrer und Fachkraft im Fahrbetreib im Öffentlichen Personennahverkehr stehen dabei im Mittelpunkt des Erlebnistages.

Zu den Unternehmen, die den Erlebnistag unterstützen, zählen Budnikowsky, die Ersatzteile-Werkstatt von Still Gabelstapler, BURSPED sowie der VHH, der mit Bus-Shuttels unterstützt.

Hamburgs Logistik-Unternehmen sehen in den Flüchtlingen eine große Chance. Rund 380.000 Beschäftigte arbeiten in der Metropolregion Hamburg in der Logistikbranche, davon 167.000 in Hamburg. Damit ist die Logistik Hamburgs größter Arbeitgeber. Täglich rollen etwa 40.000 Lastwagen durch Hamburgs Straßen. Dazu kommen zehntausende Paket- und Kurierfahrten pro Tag.

Zwei weitere Erlebnistage Logistik sind für 2017 ist in Planung. Haben Sie Interesse uns zu unterstützen und die Jugendlichen durch Ihren Betrieb zu führen? Dann kontaktieren Sie gerne Anna Schönal.

Logistik_Lernen_HH_2zeil_Transparent

Anna Schönal

Projektmanagerin Personal & Qualifizierung

Tel.: +49 40 22 70 19 808
as(at)hamburg-logistik.net