"Ab in die Cloud - Cloud Computing in der Logistik“

REFERENT: Herr Jens Spaniel, active logistics GmbH

ZUM THEMA
Politik und Wirtschaft setzen große Hoffnungen in das neue Konzept Cloud Computing. Als Software-as-a-Service (SaaS) wird das Bezugsmodell bezeichnet, bei dem Anwender IT-Dienstleistungen wie Strom oder Wasser von einem externen Anbieter beziehen und z.T. verbrauchsabhängig bezahlen. Flexibilisierung ist das vorderste Ziel.

Dieser Trend macht auch vor der Logistik nicht halt. Die Chance für die Unternehmen: sie müssen ihre IT-Infrastruktur nicht für alle Konjunkturlagen auslegen, sie können Initial- und Fixkosten für die IT-Infrastruktur reduzieren und sind gleichzeitig immer auf dem aktuellsten Stand der Technik. All inclusive.
Trotz zahlreicher Erfolgsgeschichten aus der Logistik zögern viele Unternehmen, den Schritt in die Cloud zu wagen. Vornehmlich eine unklare Situation in Bezug auf die Sicherheit und das Gefühl der Abhängigkeit von einem Dienstleister werden als Gründe genannt. Beleuchtet werden Chancen und Herausforderungen dieses neuen Modells für Logistikunternehmen unter der Berücksichtigung der Besonderheiten des logistischen Alltags und der Wirtschaftlichkeit.

ÜBER DEN REFERENTEN
Jens Spaniel wirkt seit fast 20 Jahren in Projekten im Logistikumfeld. Seinen Einstieg fand er bei der focus consulting, Bodenheim, wo er mehrere Jahre als Softwareentwickler und Berater für Informationstechnologien in Rechnungswesen, Geschäftsanalytik und Warenwirtschaft tätig war. Anschließend zeichnete er vier Jahre bei der GLS IT Services als stellvertretender Leiter Process Engineering für Software- und Datenbank-Architektur verantwortlich. Mit dieser Erfahrung über logistische Prozesse kam er zur active logistics, wo er zunächst im hauseigenen Hochleistungsrechenzentrum Kunden in IT-Prozessfragen und bei Kennzahlenanalyse beriet, bevor er zum Leiter Business Development berufen wurde. Weiterhin berät er Kunden strategisch zu Themen wie schlanke IT-Prozesse, flexible IT-Strategien und wirtschaftlichen Einsatz neuer Technologien. Er engagiert sich im LogistikCluster.NRW und als Beirat im bayrischen IT Logistikcluster. Jens Spaniel ist verheiratet und hat zwei Papageien.