„Risikomanagement für den GmbH-Geschäftsführer"

REFERENTIN: Claudia Greibke, Wirtschaftsprüferin Steuerberaterin

Frau Greibke machte in Ihrem Impulsvortrag deutlich, dass Risikomanagement für den GmbH-Geschäftsführer eines der wichtigsten Elemente seines Pflichtenkatalogs ist. Der GmbH-Geschäftsführer haftet schon bei leichter Fahrlässigkeit in voller Höhe persönlich und unbegrenzt. Bei Vermögensschäden trägt er die Beweislast, stets sorgfältig und gewissenhaft gehandelt zu haben. Bei Verletzung von Überwachungs-/Organisationspflichten haftet er auch für Fehlverhalten anderer. Risikomanagement, d.h. die Identifizierung, Bewertung und Steuerung von Risiken, ist daher von besonderer Bedeutung. Aus Sicht des GmbH-Geschäftsführers relevant sind dabei u.a. die Risikobereiche Steuern, Sozialabgaben und Zölle, Mindestlohn, Compliance, Unterschlagung, Insolvenz, IT-Sicherheit, Personal, Kunden (u.a. Forderungsausfälle), Energiepreise, Umweltschutz.

Knapp 20 Teilnehmer kamen am Frühstückstisch zusammen und diskutierten angeregt, die Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers. Besonderes Interesse fand dabei neben dem Bereich Forderungsausfall und Sozialabgaben auch der Bereich Cyberkriminalität und die entsprechende Absicherungen, aber auch der Einstieg in das Risikomanagement für Geschäftsführer (z.B. wie reagiere ich bei Ausfall der EDV) wurde angeregt diskutiert. Frau Greibke hatte auch für den Teilnehmer eine Checkliste vorbereiten, an der jeder Teilnehmer sein individuelles Risikomanagement auf den Prüfstand stellen konnte.
 
ÜBER DIE REFERENTIN
Diplom-Kauffrau Claudia Greibke Wirtschaftsprüferin Steuerberaterin ist nach ihrer studentischen Tätigkeit im Rechnungswesen bei Gebrüder Hellmann und dem DPD in Hamburg seit über 20 Jahren in der Beratung und Prüfung von Logistik-Unternehmen tätig.

Sie haben dieses spannende Thema verpasst? Melden Sie sich gern in der Geschäftsstelle der Logistik-Initiative Hamburg bei Frau Christina Berndt. Bei ausreichendem Interesse planen wir gern eine Wiederholung.