Logistik-Frühstück vom 20. Januar 2017

Bankenunabhängige Finanzierung u. Risiken aus §133 Insolvenzverordnung sowie Möglichkeiten d. Sanierung in der Insolvenz

Insolvenzen sind allgegenwärtig. Unlängst wurde während des Logistik-Frühstücks thematisiert , welche Gefahren drohen, gehen Auftraggeber in die Insolvenz. Was aber tun, wenn das eigene Unternehmen in eine Krise gerät? Was lässt sich tun, eine Insolvenz zu vermeiden? Und woran erkennt man überhaupt, dass ein Unternehmen sich auf dem Weg in eine Krise befindet?

Auf diese Fragen gab Hans-Jürgen Massong, Inhaber des Beratungsunternehmens Massong & Partner, ausführliche und kompetente Antwort. "Krisenmanagement ist eine vernachlässigte wissenschaftliche Disziplin", sagte Massong im Laufe des Morgens.

Inhalt der sehr fruchtbaren Diskussion war also, pro-aktiv das Schlimmste im Vorfeld zu verhindern. In einer solchen Situation können sich Mitglieder der Logistik-Initiative Hamburg vertrauensvoll an Massong & Partner wenden.