chemcoastpark stade

 

Der chemcoastpark stade ist ein starker Standortverbund aus Industrie-, Energie- und Logistikunternehmen rund um das DOW Werk Stade. Attraktive Industrie- und Gewerbeflächenangebote der Region sowie die Einbindung in bestehende Wertschöpfungsketten und Stoffströme bieten ideale Voraussetzungen für die Unternehmensentwicklung am Standort Stade sowie für Neuansiedlungen. Die Unternehmen vor Ort profitieren von Dienstleistungsangeboten wie Industrieservices, Feuerwehr, Werksschutz oder Entsorgung. Kompetente Unterstützung bieten die Wirtschaftsförderungen der Hansestadt und des Landkreises Stade sowie die Süderelbe AG. Als Partner der Chemischen Industrie und der norddeutschen Clusterinitiativen ist der chemcoastpark stade bestens vernetzt und partizipiert an den innovativen Entwicklungen im CFK Valley Stade e.V.

Im chemcoastpark stade arbeiten die Süderelbe AG mit den Projektpartnern Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH, evb - Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser GmbH, Landkreis Stade sowie Hansestadt Stade partnerschaftlich zusammen. Ziel ist die Sicherung sowie langfristige Stärkung des Industriestandortes Stade, die Steigerung der Wertschöpfung sowie die Erhöhung der Beschäftigung durch Schaffung neuer Arbeitsplätze im Zuge der Bestandsentwicklung und der Unternehmensansiedlungen.

Kontakt
SAG Süderelbe Projektgesellschaft AG & Co. KG
Jens Wrede
Projektmanager
wrede@suederelbe.de
www.suederelbe.de

www.chemcoastpark-stade.de
Telefon: +49 (40) 355 103 390
Fax: +49 (40) 355 10 330