Rückblick 2010

5.000 Besucher beim dritten "Tag der Logistik" am 15. April 2010

5.000 Logistik-Interessierte haben den „Tag der Logistik“ am 15. April 2010 genutzt, um sich in der Metropolregion Hamburg ein Bild von diesem zukunftsträchtigen Wirtschaftsbereich zu machen. Damit erfüllte der dritte Aktionstag der Logistikwirtschaft die Erwartungen der Initiatoren und Veranstalter voll und ganz.

Allein zur Job- und Karrierebörse der Logistik-Initiative Hamburg im Terminal Tango im Flughafen Hamburg kamen mehr als 3.000 Besucher. Somit war die Job- und Karrierebörse die am stärksten besuchte Veranstaltung in ganz Deutschland. Bundesweit hat die Bundesvereinigung Logistik (BVL), die den Tag der Logistik initiiert hat, 28.500 Besucher gezählt. Damit war jeder fünfte Teilnehmer zu Gast bei logistiknahen Unternehmen in der Metropolregion Hamburg.

Logistik ist ein spannendes Metier und bietet ausgezeichnete Perspektiven. Beim Tag der Logistik öffneten Unternehmen und Institutionen aus der Metropolregion Hamburg bei rund 56 Veranstaltungen ihre Pforten für Logistikinteressierte. Von 333 Veranstaltungen bundesweit fand damit jede sechste Veranstaltung in der Metropolregion Hamburg statt.

Für Schüler und Studenten, die kurz vor dem Sprung in das Berufsleben stehen, aber auch für Menschen, die sich beruflich verändern wollen, zählte die Job- und Karrierebörse im Terminal Tango mit 51 Ausstellern auf 42 Messeständen zu den Highlights des Aktionstages in der Region. Im Mittelpunkt des Interesses standen dort sowohl die Berufschancen im gewerblichen Bereich als auch die Karrierepotenziale im Managementbereich.