HFH Hamburger Fern-Hochschule gGmbH

 

 

Branche: Fern-Hochschule
Gründungsjahr: 1997
Webseite: www.hamburger-fh.de

 

Die HFH-Hamburger-Fernhochschule wurde 1997 vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannt. An der Hochschule mit privater Trägerschaft sind zurzeit 10.000 Studierenden in den Studiengängen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieurwesen, Facility Management, Pflegemanagement, Gesundheits- und Sozialmanagement, Health Care Studies sowie in den MBA – Studiengängen General Management und Global Business immatrikuliert. Seit 2009 bietet die HFH ein berufsbegleitendes Doktorandenprogramm in Kooperation mit der Universität of Louisville, Kentucky/ USA an.

Außerdem im Programm der HFH: Der „Hamburger Logistik – Bachelor“, ein duales Ausbildungskonzept, das die berufliche Ausbildung und ein praxisorientiertes betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Unternehmenslogistik ideal integriert. Das triqualifizierende Ausbildungsprogramm, das der Verein Hamburger Spediteure, die Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft, die Staatliche Handelsschule Holstenwall (H 14) und die HFH 2008 entwickelt haben, bereitet den Logistiker-Nachwuchs praxisnah und wissenschaftlich auf die hohen Anforderungen in der Speditions- und Logistikbranche vor. Die Absolventinnen und Absolventen erhalten gleich zwei Abschlüsse: Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung und den akademischen Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaft. Viele Hamburger Ausbildungsbetriebe beteiligen sich an diesem Programm.

 

Kontakt:
Hamburger Fern-Hochschule gGmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg

Tel.: 040 / 350 94 - 360
Fax: 040 / 350 94 - 335

Email: infohamburger-fh.de
Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Claus Muchna