Hamburger Volkshochschule

Unternehmensprofil

Firmenname: Hamburger Volkshochschule
Branche: Weiterbildung
Gründungsjahr: 1919
Mitarbeiter: 150
Auszubildende: 6-10
Website: www.vhs-hamburg.de

Die Hamburger Volkshochschule ist im Bereich der allgemeinen, aber auch der beruflichen Weiterbildung kompetent und breit vertreten. Mit einem großen Angebotsspektrum von Kursen aus dem Bereich Sprachen, Beruf und Arbeitswelt, aber auch Gesundheit ist sie ein wichtiger Anbieter für Berufstätige und Arbeitssuchende gleichermaßen. Darüber hinaus führt die Hamburger Volkshochschule im Auftrag von Behörden, Bezirken, Firmen oder Universitäten maßgeschneiderte Angebote aus, oft in Kooperation mit anderen Einrichtungen in Hamburg. In vielen Kursen wird die Möglichkeit eines Abschlusses (Prüfung, Zertifikat) gegeben, sodass auch für die eigene berufliche Entwicklung ein Vorteil entsteht. Dabei hat die VHS moderate Preise und sehr gute Beratungsangebote. Innovative Konzepte und Methoden werden besonders in Projekten (lokalen, nationalen  wie internationalen) erprobt und evaluiert. Davon profitieren die Kunden der VHS, denn das Angebot der VHS ist dadurch immer hochaktuell. Vertreten ist die VHS an 12 eigenen und vielen angemieteten Standorten in Hamburg, sodass der Weg nie zu weit ist.

Angebotene Weiterbildungen:

Gemeinsam mit der Handwerkskammer Hamburg werden passgenaue Angebote für innovative Kurse im Bereich der Wartung in Logistikunternehmen entwickelt. Durch Vernetzung und Austausch kann jedes Unternehmen davon profitieren.

Adresse:

Hamburger Volkshochschule
Zentrum Grundbildung/Drittmittelprojekte
Billstedter Hauptstraße 69a
22111 Hamburg

Tel.: 040 / 428 86 77 - 31
Fax: 040 / 428 86 77 - 40

Email: H.Koelln-Prisnervhs-hamburg.de
Ansprechpartner: Frau Heike Kölln-Prisner