VHSp - Verein Hamburger Spediteure e.V.


 

Branche: Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband
Gründungsjahr: 1884
Mitarbeiter: 8
Webseite: www.vhsp.de

Bereits im Jahre 1884 wurde der „Verein Hamburger Spediteure e.V.“ (VHSp) gegründet – und noch heute genießen die Mitglieder die Vorteile des Zusammenschlusses:

Die 340 Firmen können sich auf ihre Kernkompetenz konzentrieren und haben gleichzeitig einen kompetenten Ansprechpartner an ihrer Seite, der sich um alle anderen Bedürfnisse der Spediteure kümmert, die sich um ihre Geschäfte herumranken. Der VHSp vertritt die Meinung der Hamburger Spediteure auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene gegenüber der Öffentlichkeit und anderen Wirtschaftsverbänden. Das Mitwirken in verschiedenen Gremien über die Landesgrenzen hinaus trägt dazu bei. Die vereinsinternen Fachausschüsse, in denen Mitglieder gemeinsam aktuelle Themen erörtern, dienen der Meinungsbildung untereinander.

Neben Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet der VHSp auch Beratungen, etwa durch Einzelgespräche mit den qualifizierten Fachleuten in der Geschäftsstelle, an. Die Mitglieder werden zudem durch wöchentliche Rundschreiben, E-Mail-Newsletter und eine ausführliche Homepage (www.vhsp.de) über Änderungen und Entwicklungen rund um die Spedition informiert. In Tarifvertragsverhandlungen ist der VHSp ein zuverlässiger Partner und verhandelt als Arbeitgebervertretung mit der zuständigen Gewerkschaft über Lohn-, Gehalts- und Manteltarifverträge.

Eine Mitgliedschaft im VHSp ist freiwillig – doch die Gründe für diese vielfältig!

 

Kontakt:
Verein Hamburger Spediteure e.V.
Willy-Brandt-Straße 69
20457 Hamburg

Tel.: 040 / 37 47 64 - 44

Email: sassvhsp.de
Ansprechpartner: Stefan Saß