15.07.2022

A 261 Richtung Hamburg, Notfallmaßnahme: Nachtbaustelle zwischen AK Buchholzer Dreieck (4) und AS Tötensen (3) am Montag, 18.7., 19:00 Uhr bis Dienstag, 19.7., 5:00 Uhr

Nächtliche Sperrung der Fahrtrichtung Norden/ Hamburg am 18.7.

Die Autobahnmeisterei Hittfeld der Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Nord hat Asphaltschäden auf der A 261 zwischen dem Autobahndreieck (AD) Buchholzer Dreieck (4) und der Anschlussstelle (AS) Tötensen (Rosengarten) (3) festgestellt, die schnellstmöglich repariert werden müssen, um die Verfügbarkeit gewährleisten zu können.

Dafür wird der Streckenabschnitt in Richtungsfahrbahn Norden/ Hamburg nutzerfreundlich am Montag, 18.7., nachts von 19:00 Uhr bis Dienstag, 19.7., 5:00 Uhr gesperrt.

Folgende Ausweichmöglichkeiten bestehen:

Nutzer:innen aus Bremen kommend fahren von der A 1 über das Maschener Kreuz (39) auf die A 7 Flensburg/Kiel. Nutzer:innen der A 1 in Fahrtrichtung Bremen folgen der ausgeschilderten Bedarfsumleitung U 14 und werden an der AS Dibbersen (42) zur A 261 AS Tötensen (Rosengarten) (3) geleitet.

Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig und können sich daher kurzfristig verschieben.

Zur Übersicht