05.08.2022

A 7 – Tunnel Altona: Nächtliche Einschränkungen zwischen AS HH Volkspark und Elbtunnel in beiden Richtungen Umbau in die nächste Verkehrsphase

 

Nach dem erfolgreichen Auflegen der ersten Fertigteilträger zur Herstellung der ersten vorgezogenen Tunnelzellen an der Bahrenfelder Chaussee und dem Osdorfer Weg kann die DEGES nun die neue Bauphase starten. In Vorbereitung dazu muss zunächst die dazugehörige Verkehrsphase eingerichtet werden. im Bereich der Außenwände Traggerüste montiert werden. Dafür sind nächtliche Fahrstreifenreduzierungen und temporäre Sperrungen von Auffahrts- und Ausfahrtsrampen erforderlich. Die Arbeiten werden in der verkehrsarmen Zeiten in mehreren aufeinanderfolgenden Nächten durchgeführt.

 

Auf der A 7 sind ab Freitag, den 5.8.22 bis Samstag, den 13.8.22, jeweils von 21:00 Uhr bis 5:00 Uhr folgende verkehrliche Einschränkungen zu erwarten:

Richtungsfahrbahn Süd / Hannover:

In der Nächten von Freitag, 5.8., 21 Uhr auf Samstag, 13.8., 5 Uhr

• Einstreifigkeit auf der A7

Richtungsfahrbahn Flensburg:

In der Nacht von Freitag, 5.8., 21 auf Donnerstag, 11.8., 5 Uhr

• Einstreifigkeit auf der A7

Ab 21 Uhr beginnt die Fahrstreifenreduzierung auf den Richtungsfahrbahnen der A7 von drei auf zwei Fahrstreifen.

In den genannten Nächten kommt es zu temporären Sperrungen der Aus-und Auffahrten an den Anschlussstellen HH-Bahrenfeld und HH-Othmarschen kommen. Auszuweichen ist jeweils über die umliegenden Anschlussstellen einschließlich AS HH-Volkspark.

Außerhalb der genannten Zeiten stehen den Verkehrsteilnehmern wie gewohnt drei Fahrstreifen je Richtung und die Fahrbeziehungen an den Anschlussstellen zur Verfügung.

Während der Einstreifigkeit auf den Richtungsfahrbahnen Nord und Süd werden für Großraum- und Schwerlasttransporte Wartezonen eingerichtet und diese dann nach Aufforderung durch die Baustelle geleitet.

Durch die erforderlichen Markierungen sind die Arbeiten stark witterungsabhängig und daher kann es zu terminlichen Verschiebungen kommen.

Zur Übersicht