12.11.2019

DB Schenker optimiert Lieferungen mit Zetes

DB Schenker, weltweit führender Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen, verbessert seine Lieferprozesse mit Zetes. Für einen reibungslosen, stetigen Fluss von Gütern mit einer schlanken, optimierten Supply Chain, wird das Unternehmen in Schweden und Dänemark Handheld-Terminals von Zebra und vollständig verwaltete Services implementieren. Dieses Projekt ist Teil einer größer angelegten Implementierung in Europa.

 

Zetes integriert die robusten mobilen Android-Terminals vom Typ TC75x in das intern entwickelte Transportation und Terminal Management System (TMS) von DB Schenker, um reibungslose Beschaffungs- und Distributionslogistikprozesse in allen Depots zu ermöglichen. Darüber unterstützt Zetes das Unternehmen bei der Migration von Windows Mobile- zu Android-Geräten. Diese Umstellung ist notwendig, da Microsoft den erweiterten Support für Windows Mobile in Kürze einstellen wird. Mit der europaweiten Implementierung will DB Schenker den Wettbewerbsvorteil als internationaler Logistikdienstleister ausbauen und die Supply Chain zukunftssicher machen.
Ulf Larsson, Service Manager Mobility bei DB Schenker, kommentiert: „Passend zur globalen IT-Strategie von DB Schenker fiel die Wahl auf Zetes als Lieferant für Handheld-Geräte und vollständig verwaltete Services. Die globale Reichweite und lokale Präsenz des Unternehmens in Schweden und ganz Skandinavien sowie die große Bandbreite des Produktportfolios inklusive Know-how waren die ausschlaggebende Kombination, die Zetes zum idealen Partner für dieses europäische Projekt macht.“
Håkan Hammar, Country Manager bei Zetes in Schweden, fügt hinzu: „Durch Standardisierung und die Einführung modernster Technologie wird DB Schenker seine mobile Strategie und die Lieferprozesse stärken. Das Unternehmen gewinnt so die nötige Transparenz, um seine Partner im Handel noch besser bedienen zu können. Wir freuen uns darauf, DB Schenker weiterhin bei der Implementierung zu unterstützen.

Über Zetes
Zetes ist ein Technologieunternehmen, das auf Supply-Chain-Optimierung und Bürgeridentifizierung spezialisiert ist. Mit den Supply Chain-Lösungen schaffen Unternehmen Agilität, Transparenz und Rückverfolgbarkeit in ihrer gesamten vernetzten Lieferkette. Die Sparte Personenidentifizierung bietet öffentlichen Behörden und supranationalen Institutionen Lösungen für die Authentifizierung von Bürgern für die Ausgabe von sicheren Personalausweisen und Reisedokumenten und für die Erstellung nationaler Register oder von Wählerverzeichnissen.

Zetes hat seinen Hauptsitz in Brüssel und beschäftigt über 1.300 Mitarbeiter in 22 Ländern Europas, Nahosts und Afrikas mit einem Jahresumsatz von 286,2 Millionen Euro im Jahr 2018. In 2017 wurde Zetes ein Tochterunternehmen der Panasonic Corporation.

 

 

 

 

Zur Übersicht
© DB Schenker/ BU: Reibungslose Beschaffungs- und Distributionslogistik