lock
21.11.2019

Dr. Robert Gutsche wird neuer CFO der Röhlig-Gruppe

November 2019 – Mit Wirkung zum 1. März 2020 wird Dr. Robert Gutsche in das Global Executive Board des inhabergeführten Logistikunternehmens Röhlig berufen und übernimmt als Geschäftsführer die Bereiche Finanzen, Steuern, Recht und IT. Gutsche kommt von der IFA Holding GmbH, für die er in den vergangenen Jahren tätig war, zuletzt in der Position des CEO. Der 53-Jährige tritt die Nachfolge des langjährigen Geschäftsführers Hans-Ludger Körner an, der sich außerhalb von Röhlig neuen beruflichen Herausforderungen widmen wird.

Dr. Robert Gutsche ist Jurist, Wirtschaftsprüfer und Chartered Accountant (US). Er war viele Jahre Partner und Vorstand bei KPMG Deutschland, bevor er als CFO und später CEO zur IFA Holding GmbH wechselte. Der ausgewiesene Finanzexperte folgt bei Röhlig auf Hans-Ludger Körner.

„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Gutsche einen äußerst erfahrenen Manager mit internationaler Ausrichtung für unser Board gewinnen konnten. Mit seiner Erfahrung wird er zur erfolgreichen Weiterentwicklung unseres Unternehmens beitragen“, erläutert Philip W. Herwig, geschäftsführender Gesellschafter von Röhlig Logistics. „Gleichzeitig danken wir Hans-Ludger Körner herzlich für sein erfolgreiches Wirken in elf Jahren bei Röhlig, in denen er die gesunde finanzielle Basis des Unternehmen weiter ausgebaut und wichtige Impulse gesetzt hat. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Über Röhlig Logistics
Röhlig ist ein inhabergeführtes Logistikunternehmen, das seinen Kunden Dienstleistungen in den Bereichen Seefracht, Luftfracht, Projekt- und Kontraktlogistik anbietet. Das Familienunternehmen wurde 1852 in Bremen gegründet. Das Netzwerk umfasst heute mehr als 2.300 Mitarbeiter in über 30 Ländern.

Zur Übersicht