10.09.2021

Schwerlast-Spezialmakler IAK verstärkt SCHUNCK GROUP

Die Ecclesia Gruppe bündelt die Versicherungs-Expertise für die Schwertransport-, Berge- und Kranbranche in einem Unternehmen.

Die Expertinnen und Experten der IAK Inter-Assekuranz Versicherungsmakler GmbH für den Absicherungsbedarf der Kranunternehmen sowie der Schwertransport-, Berge- und Abschleppbranche werden ab dem 1. Januar 2022 ein Teil der SCHUNCK GROUP, dem marktführenden Spezialmakler für die Transport- und Logistikwirtschaft. Beide Unternehmen gehören zur Ecclesia Gruppe und erwarten sich von dieser Zusammenlegung erhebliche Vorteile für ihre Kunden.

Die SCHUNCK Group gewinnt mit der neuen Tochtergesellschaft IAK das Know-how des Maklers hinzu, der vor mehr als fünf Jahrzehnten als erster eine Kranversicherung auf den Markt gebracht hat. Die IAK wird das Schwerlastportfolio von SCHUNCK in die Betreuung übernehmen. „Mit der Angliederung der IAK können wir für unsere Kunden in den Schwertransportbranchen auf Dauer den besten Nutzen erzielen“, ist Thomas Wicke, Geschäftsführer der SCHUNCK GROUP, überzeugt. „Die IAK profitiert ihrerseits von dem SCHUNCK-Know-how in der Transport- und Logistikbranche. Hier ergeben sich große Synergien“, ergänzt IAK-Geschäftsführer Markus Kuhles.

Für die Kunden beider Unternehmen ändert sich im Betreuungsverhältnis nichts, alle Mitarbeitenden der Schwertransport-Sparte bei SCHUNCK und bei der IAK stehen ihren Kunden weiterhin zur Verfügung; die IAK-Standorte Köln und München bleiben ebenfalls erhalten. 

Über Ecclesia

Mit mehr als 2.000 Mitarbeitenden und mehr als 300 Mio. Euro Umsatz ist die Ecclesia Gruppe der größte deutsche Versicherungsmakler für Unternehmen und Institutionen und einer der führenden in Europa. Die Ecclesia Gruppe betreut derzeit ein platziertes Prämienvolumen von rund 2,4 Mrd. Euro. Von ihrem umfangreichen Dienstleistungsangebot profitieren vor allem Einrichtungen der Sozialwirtschaft, des Gesundheitswesens, Kirchen und kirchliche Institutionen sowie Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebranchen – vom börsennotierten Großkonzern bis zu mittleren und kleinen Unternehmen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Detmold und ist in Deutschland unter anderem in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Köln, Mülheim, Koblenz, Essen, Nürnberg, Stuttgart und Leipzig präsent. Darüber hinaus verfügt die Ecclesia Gruppe über eigene Unternehmen in sieben weiteren europäischen Ländern und agiert über das ECCLESIA GLOBAL NETWORK weltweit.

Über SCHUNCK

Die SCHUNCK GROUP gehört zur Ecclesia Gruppe und ist der führende Versicherungsmakler und Service-Provider in der Logistikbranche. Im Fokus stehen die Beratung und die Vermittlung von maßgeschneiderten Versicherungslösungen für individuelle Risiken bei mittelständischen Unternehmen. Das Versicherungs-Portfolio reicht von Verkehrshaftung und Warentransport über Betriebs-, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Vorsorgemanagement bis hin zu Forderungsausfall und Factoring sowie Cyberversicherung. SCHUNCK wurde 1919 gegründet, Hauptsitz ist München. Hinzu kommen neun Niederlassungen in Deutschland sowie Standorte in Österreich, Spanien, Ungarn und die Anbindung an ein globales Netzwerk mit über 180 Maklern. Die SCHUNCK GROUP beschäftigt im In- und Ausland mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und überzeugt mit Kompetenz und langjähriger Expertise sowie innovativen Produkten und IT-Lösungen.

Zur Übersicht