lock
header

Veranstaltungen und Termine

29.10.2020

Live-Übertragung am 29. Oktober 2020: „Wasserstoffstandort Norddeutschland“ – Zweite Zukunftskonferenz für Industrie, Logistik und Häfen erstmals auch digital

event 29.10.2020
location_on Online Event

Nach dem großen Erfolg vor zwei Jahren findet die zweite Zukunftskonferenz von Hafen Hamburg Marketing (HHM), diesmal zum Thema „Wasserstoffstandort Norddeutschland“, aufgrund der aktuellen Situation in diesem Jahr online statt:
Am Donnerstag, den 29. Oktober 2020 von 10 bis 12 Uhr können sich Interessierte, die sich zuvor angemeldet haben, zuschalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Konferenz wird neben HHM getragen von KPMG, IFB Hamburg, UMCO GmbH, Hamburg Invest, IVH Industrieverband Hamburg, Hamburg Port Authority (HPA), egeb:Wirtschaftsförderung, Hansestadt Stade, Handelskammer Hamburg und der Stadt Brunsbüttel.

Nach einem virtuellen Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg Dr. Peter Tschentscher erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine spannende Hybrid-Veranstaltung mit live übertragenen Face-to-Face-Diskussionen.
Die Energie- und Verkehrswende erfordert Anpassungsstrategien verschiedener Industriezweige sowie der Transport- und Logistikbranchen. Die Umwandlung von Elektrizität aus erneuerbaren Energien in den Energieträger Wasserstoff ist eine der Säulen, mit denen die Energiewende gelingen kann. Daher diskutiert die Fachwelt die Möglichkeiten der Nutzung von Wasserstoff und den Ausbau der Wasserstoffgewinnung:
Welche Chancen und Wertschöpfungspotenziale ergeben sich aus der Wasserstofftechnologie für die Metropolregion Hamburg und Norddeutschland? Und welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Potenziale heben zu können?

Durch die Chatfunktion können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Veranstaltung jederzeit Fragen an die Diskussionsrunden stellen.

Eine spezielle Software ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Nach der kostenfreien Registrierung über das Anmeldeformular erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor der Veranstaltung die Einwahldaten per E-Mail.
 

Zurück