header

Veranstaltungen und Termine

15.10.2021

LMC: "Lebensqualität in Innenstädten: Die Ziele hinter dem Projekt Breathe"

event 15.10.2021
location_on virtuell

ZUM THEMA

Wie lässt sich die Luftqualität in Innenstädten nachhaltig verbessern? Vor dem Hintergrund, dass rund 40 Prozent aller CO2-Emissionen durch urbane Mobilität entstehen, gilt es hier anzusetzen. CO2-Emissionen sowie Stickstoffoxide – die einen Teil der besonders schädlichen Feinstaubbelastung PM2,5 ausmachen – haben denselben Ursprung: Beides entwickelt sich bei der Verbrennung fossiler Energieträger, wie dies bei Diesel- und Benzinmotoren der Fall ist. Als zweitgrößter Paketdienstleister in Deutschland sieht sich DPD in der Verantwortung die Auswirkungen auf die Umwelt zu messen und kontinuierlich zu reduzieren. Die Breathe-Initiative in Zusammenarbeit mit Budnikowsky und Pollutrack, Entwickler der Sensoren und des ersten mobilen Tracking-Systems für Feinstaub, markiert einen wichtigen Schritt von DPD, der unternehmerischen und sozialen Verantwortung nachzukommen. DPD plant die emissionsarme Zustellung in über 20 deutschen Städten und europaweit in 225 Städten bis 2025.

ÜBER DEN REFERENTEN

Gerd Seber, Group Manager City Logistics & Sustainability, ist bei DPD Deutschland für verschiedene interdisziplinäre Projekte mit dem Schwerpunkt innovativer Zustelllösungen für die letzte Meile verantwortlich.

ZUM ABLAUF

Bitte sichern Sie sich rechtzeitig mit Ihrer Anmeldung einen der begehrten Plätze.

Mitglieder können unter veranstaltung@hamburg-logistik.net das Passwort erhalten.

Zurück