lock

Frische Gedanken, aufstrebende Zukunft, Entscheider im Gespräch – aus Sicht des Erfolges, mit Aussicht auf Erfolg. Dieses Mal: Johannes Berg, Geschäftsführer des Digital Hub Logistics Hamburg.

In dieser Rubrik stellen wir regelmäßig Entscheider und Macher vor, die den Logistikstandort „Metropolregion Hamburg“ aktiv mitgestalten und dazu beitragen, diesen zur innovativsten Logistikregion Europas zu machen.

Hier verraten sie uns, was sie persönlich motiviert, was sie und ihr Unternehmen in und für Hamburg bewegen und welche Ideen sie für die Logistik von morgen haben. Gemeinsam mit unserem Online-Medienpartner HAMBURGschnackt.de geben wir ihnen eine mediale Bühne im Netzwerk und der Metropolregion Hamburg.

Johannes Berg

Geschäftsführer
Digital Hub Logistics Hamburg

Wann/wo wurden Sie geboren?

1984 in Hamburg

Wie sah Ihr bisheriger Ausbildungsweg aus?

Abitur und Zivildienst  in Hamburg, Studium der Internationalen Beziehungen in Dresden, Kaliningrad und Mexiko City. Energie- und Rohstoffmanagement an der Freien Universität Amsterdam sowie ein MBA an der Vlerick Business School in Gent, Belgien und Stellenbosch Universität in Südafrika.

Wie sind Sie dazu gekommen, in der Logistik zu arbeiten? Bzw. Was verbindet Sie beruflich mit der Logistik?

Transportlogistisch bin ich seit frühester Kindheit passionierter Fahrradfahrer! Die Logistik verbindet so viele Industriebereiche miteinander, ist für unser alltägliches Leben unabdingbar und ist wahnsinnig abwechslungsreich – diese Merkmale machen es einfach jeden Tag spannend sich mit Logistik zu beschäftigen.

Was gefällt Ihnen an der Logistik und Ihrer derzeitigen Tätigkeit am besten?

Im Digital Hub Logistics treffen etablierte und erfolgreiche Unternehmen auf junge und begeisterungsfähige Startup-Unternehmer – diese Mischung ist unglaublich interessant und gefällt mir sehr gut.

Was ist das Besondere am Logistikstandort Hamburg?

Man hat von allem etwas. Zu Wasser, in der Luft, auf der Straße und Schiene! Hamburgs Logistikgeschichte ist extrem erfolgreich und innovativ. Auf den Erfolgen der Geschichte sollte man sich aber nicht ausruhen sondern mit Verve auch die digitalen Chancen der Gegenwart und Zukunft ergreifen! Ich finde es hier in Hamburg extrem spannend genau diesen Weg mit erkunden zu dürfen! 

Warum engagieren Sie sich in der LIHH?

Der Digital Hub Logistics profitiert immens vom Netzwerk der LIHH, der Erfahrung der dort handelnden und engagierten Personen! Ohne dieses "Vitamin B" und die kooperative und freundliche Einstellung aller Personen in der LIHH hätte es der Digital Hub Logistics viel viel schwerer! In diesem Sinne: Danke!

Was war Ihr persönlich bisher größtes Highlight im Netzwerk der LIHH?

Das Sommerfest und 3 sehr schöne Tage auf dem DLK!

Weiterempfehlen
keyboard_arrow_left Zur BLOG-Übersicht