header7

Darum sind wir Mitglied


Easyfairs

DAS KOMPLETTE SPEKTRUM DER INTRALOGISTIK

Die Logistics & Distribution Hamburg (26. und 27. Januar auf dem Messegelände Hamburg Schnelsen) ist die regionale Fachmesse für die Intralogistik und den Materialfluss. Mit einem konzentrierten Überblick über die Branche ist die Fachmesse unverzichtbar für Unternehmen und Experten aus der Intralogistik sowie Anwendern aus allen relevanten Industriebranchen. Sichern Sie sich somit den optimalen Ausgangspunkt für Ihr Business und Ihre Vernetzung innerhalb der Intralogistikbranche und werden auch Sie Teil vom Branchen-Netzwerk!

👉🏼 Ihr kostenfreier Gutscheincode (9502) für den Besuch auf der Logistics & Distribution Hamburg inkl. Verpflegung (beinhaltet ganztägig Snacks und Getränke): registration.gesevent.com/survey/0wkes97n8kq8b/start

Das Messeticket beinhaltet u.a. auch den Messezutritt zur parallel stattfindenden EMPACK – regionale Fachmesse für die Verpackungsindustrie.

WAS KÖNNEN BESUCHER ERWARTEN UND WELCHE AUSSTELLER SIND VOR ORT?

Ziel ist es, den Fachbesuchern aus der Intralogistik und allen relevanten Industriebranchen einen ebenso umfassenden wie konzentrierten Überblick über den Stand der Technik sowie über Neuheiten und Trends der Intralogistik zu geben. Dabei bildet die Messe die gesamte Bandbreite der relevanten Produkte und Dienstleistungen ab.

Zu den Messeschwerpunkten bei der „Hardware“ der Logistik gehören:
▶️ Flur-förderzeuge und Transportgeräte (u.a. Expresso, Gmöhling, Jetschke / Linde und Still)
▶️ Förder- und Handhabungstechnik (Baumann Maschinenbau, SMI Handling Systeme),
▶️ Lagereinrichtungen (Brück Lagertechnik, Modula).

Einen hohen Anteil an den Ausstellern haben Anbieter von Software für den innerbetrieblichen Materialfluss (u.a. CIM, Inform und Remira), und auch die Planer und Berater sind vertreten.

Mit diesem umfassenden Fokus ist die zweitägige Fachmesse ein „Muss“ für Unternehmen aus der Intralogistik sowie für Experten aus sämtlichen Industriebranchen und Handelshäusern, die Waren produzieren, bearbeiten, empfangen, umschlagen und / oder versenden. Aussteller knüpfen hier auf kurzem Wege und persönlich Kontakte zu Entscheidern, die Bedarf an Produkten und Dienstleistungen der (Intra-)Logistik haben. Und die Besucher lernen leistungsfähige Anbieter kennen, die dem innerbetrieblichen Material- und auch Informationsfluss der Anwender wichtige Impulse in Richtung Effizienz, Produktivität, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit geben können.

💡 Neben den Exponaten und Präsentationen auf den Messeständen gibt es auch weiterführende Informationen: Auf zwei Bühnen – dem Solution- und dem Science Center – berichten Experten über praxisnahe neue Lösungen und über Forschungsergebnis aus der Intralogistik. Hier spielt u.a. die Digitalisierung eine wichtige Rolle, aber auch die Steigerung der Effizienz und der zunehmende Wunsch der Anwender, nachhaltige Prozessketten zu etablieren.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

Der Messestandort in Hamburg ist gut erreichbar, der Eintritt kostenlos. Die Online-Registrierung gewährleistet die pandemiebedingte Kontaktnachverfolgung. Auf der Messe selbst gilt das bewährte Hygienekonzept „The safest place to meet“. Auch das Konzept des „Smart Badge“ trägt zum Gesundheitsschutz bei und hat weitere Vorteile: Die berührungslose Übermittlung von Kontaktdaten an jedem Messestand bietet auch den Vorteil, dass der Besucher keine Prospekte und sonstigen Unterlagen sammeln muss, sondern im Gespräch mit den Ausstellern einfach seine Wünsche mitteilt und im Nachgang mit den passenden Informationen versorgt wird.

Easyfairs

Kontakt

Easyfairs

Balanstr. 73, Haus 8
81541 München
Nico Pavlovic
+49 (0)89 127 165
nicola.pavlovic@easyfairs.com
https://www.intralogistik-hamburg.de/