Arbeitskreis Verkehr

Zukunftsfähige Verkehrsinfrastruktur

Der Arbeitskreis Verkehr hat es sich zum Ziel gesetzt, die Weichen für die Verkehrsinfrastruktur in Hamburg so zu stellen, dass sie sowohl den gegenwärtigen Ansprüchen besser gerecht wird, als auch den zu erwartenden Entwicklungen in der Zukunft standhält. Dazu werden im engen Diskurs mit der Wirtschaft und den staatlichen Institutionen geeignete Maßnahmen entwickelt und ihre Realisierung gemeinsam vorangetrieben.

Ziele des Arbeitskreises

Ziel des Arbeitskreises ist es, vor dem Hintergrund der hohen Wachstumsraten in der Logistik, kurz-, mittel- und langfristige Projekte im Bereich der Verkehrsinfrastruktur Straße, Schiene und Wasser in der Metropolregion Hamburg voranzutreiben. Hierzu zählen sowohl die Optimierung und Ertüchtigung der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur als auch der Aus- und Neubau.

Teilnehmer

Die Teilnehmer setzen sich aus Verantwortlichen der zuständigen Behörden und weiteren öffentlichen Stellen, wie Zoll und HPA und Vertretern der Verkehrswirtschaft zusammen.

Themenschwerpunkte des Arbeitskreises

Themenschwerpunkte des Arbeitskreises sind vor allem Projekte, die kurz- und mittelfristig realisiert werden können. Einer der Schwerpunkte ist derzeit die Hafenhinterlandanbindung auf der Straße. Die Projekte reichen von der Optimierung der Zollabfertigung bis zum 24-Stunden-Betrieb des Hamburger Hafens. Aber auch langfristige Maßnahmen, wie der Ausbau der Straßen- und Schienenverkehrswege werden im Arbeitskreis diskutiert und und beschleunigt.

Die nächste Sitzung findet am 06.06.2018 statt.


Nachrichten aus dem Arbeitskreis

„Wirtschaft in Hamburg soll wieder Spaß machen“: 43. Sitzung des Arbeitskreises Verkehr

Rückblick und Ausblick der Teilnehmer des Arbeitskreises Verkehr 2017/2018

Die erste Sitzung des AK Verkehrs im Jahr 2018 fand am 07.Februar statt. In dieser Sitzung wurden die Teilnehmer um eine Einschätzung der Situation rund um das Thema Verkehr 2017 gebeten. Das Fazit fiel sehr gemischt aus. Während in manchen Verkehrsbereichen Verbesserungen gesehen wurden, gab es in anderen noch großen Handlungsbedarf. Vor allem die Baustellenkoordination, eine langsame Unfallstellenräumung sowie die Bearbeitungszeiten des Zolls wurden von den Teilnehmern als verbesserungswürdig bewertet.


Für 2018 hat sich der AK Verkehr zum Ziel gesetzt, weiterhin Impulse zu setzen, an konkreten Themen zu arbeiten und damit die Verkehrssituation weiter zu verbessern - ganz nach dem Motto: „Wirtschaft in Hamburg soll wieder Spaß machen“.


In der offenen Gesprächsrunde über den Ausblick für 2018 wurde deutlich, dass bei dem verbindlichen Slotbuchungsverfahren von allen Teilnehmern noch Nachbesserungsbedarf gesehen wird.


Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Sitzung war die ITS-Strategie Hamburgs und ihre Bedeutung für den Verkehr.


Die nächste Sitzung des Arbeitskreises findet statt am Mittwoch, 06.06.2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr.

24.02.2017
Neue Themen und Ziele des Arbeitskreises ...

Nach 39 erfolgreichen Sitzungen in den letzten neun Jahren, wurde die vergangene 40. Sitzung des Arbeitskreises Verkehr, dazu genutzt die Arbeitsweise...

30.01.2017
AK-Leiter verabreden weitere Vernetzung


Zum Jahresende trafen sich zum 7. Mal fast alle Arbeitskreisleiter und Arbeitskreisleiterinnen der Logistik-Initiative Hamburg, um sich gegenseitig...

13.01.2016
LNG Tankstellen im Hamburger Hafen? Der ...

Am 16. Dezember 2015 fand die 36. Sitzung des Arbeitskreises Verkehr statt. Trotz der vorweihnachtlichen Zeit, fand sich rund  ein Dutzend Teilnehmer...

17.08.2015
Ausblick: „Hochrangiger Besuch“ beim 35. ...

Am Dienstag den 25. August um 15:30 Uhr ist es soweit: Die Sommerpause ist beendet und der Arbeitskreis Verkehr tagt wieder.

Nach dem Anfang April der...

01.05.2015
Im 11. Stock in der Wexstraße: 34. ...

Damit die Teilnehmer des Arbeitskreises Verkehr die neuen Räumlichkeiten der Logistik-Initiative Hamburg kennen lernen konnten, fand die 34. Sitzung...

10.12.2014
33. Arbeitskreis Verkehr zu Besuch beim ...

Am 08. Dezember 2014 lud der Verein Hamburger Spediteure (VHSp) die Teilnehmer des Arbeitskreises Verkehr zu sich in die Zentrale ein. ...

17.09.2014
Besuch der Elbtunnelzentrale

Die 32. Sitzung des Arbeitskreises Verkehr fand am 17.09.2014 in der Elbtunnelzentrale statt. Die Mitglieder bekamen einen Einblick in die...

10.07.2014
Arbeitskreis Verkehr erhält prominenten ...

Zur 31. Sitzung des Arbeitskreises am 07.07.2014 beim VHSp Verein Hamburger Spediteure e.V. erschien Gerhard Fuchs, Staatsrat a.D. und A7-Koordinator...

22.04.2014
Die 30. Sitzung des Arbeitskreises Verkehr

Am 22. April 2014 lud wieder der VHSp Verein Hamburger Spediteure e.V. zum 30. Arbeitskreis Verkehr ein.

AK-Verkehr_4c_RZ

Kontakt

Hans_Web_2

Hans Stapelfeldt

Leiter Arbeitskreis Verkehr

Logistik-Initiative Hamburg
Projektmanager ITS Netzwerkmanagement-Office
Tel.: +49 40 22 70 19-807
hshamburg-logistik.net 

a656b1ab70

Sebastian Hetzel

Stellvertretender Arbeitskreisleiter

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Amt für Verkehr und Straßenwesen
Tel.: +49 40 428 41 36 70
sebastian.hetzel(at)bwvi.hamburg.de