innovate.me: Deep-Dives

Online-Intensivtraining für Fach-und Führungskräfte in der Logistik und maritimen Wirtschaft

Die Anforderungen an Fach- und Führungskräfte in der Logistik und maritimen Wirtschaft werden immer komplexer, die anzunehmenden Aufgaben zunehmend vielschichtiger. Die heutige Arbeitswelt ist in einem tiefgreifenden Wandel.
Das neue Normal fordert uns jeden Tag in unterschiedlichen Rollen. Darauf bereiten wir Sie vor. Sie möchten sich selbst oder Ihre Fach- und Führungskräfte für agiles Arbeiten qualifizieren, einen eigenen Veränderungskurs für sich bestimmen sowie Tools und Methoden für die zukunftsorientierte Innovationsarbeit kennenlernen.

Resultierend aus dem 5-moduligen innovate.me Online-Intensivtraining zu Beginn des Jahres 2021 ergaben sich zwei Fokusthemen, zu denen jetzt jeweils ein ganztägiger Online-Deep Dive angeboten wird.

Aufbau und Konzept

Das neue Konzept der Online Deep-Dives soll Ihnen nicht nur ein besseres Verständnis von New Work und dem Prinzip des Agilen Arbeitens nahe bringen, sondern gleichzeitig unternehmerische Transformationsprozesse verstehen lassen, um sich so mit den erlernten Erkenntnissen in Veränderungsdimensionen zielgerichtet einbringen zu können. Während der Deep-Dives arbeiten Sie an 2 ganztägigen Workshops à 7-8 Stunden in einer kleinen kompakten Gruppe (8-15 Personen) zusammen und erlernen in interaktiver und visueller Weise unterschiedliche Innovationsmethoden, digitale Cooperations-Tools und den Umgang mit Resillienz und Achtsamkeit kennen. 

Dauer: 2 Online-Workshops à 7-8 h 

Beitrag (pro Workshop):

 

 

350 € für LIHH-Mitglieder
390 € für Nicht-Mitglieder

  
Termine: 27.09.2021 und 02.11.2021

Stetige Veränderungen im Alltag, Zeit- und Leistungsdruck, hohe Anforderungen und vieles mehr gehen meist nicht spurlos am Menschen vorbei. Der Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit wird dabei von den allermeisten unterschätzt. Häufig können die ersten körperlichen Reaktionen nicht angemessen wahrgenommen werden, um anschließend frühzeitig zu reagieren. Deshalb ist es sowohl für Führungskräfte als auch für ProjektmitarbeiterInnen wichtig, den Umgang mit Stress bewusst zu gestalten und die persönliche Widerstandsfähigkeit zu erhöhen. So können die komplexen Herausforderungen des persönlichen und beruflichen Lebens rechtzeitig und noch souveräner bewältigt werden.

Ziel:

Vermittlung von theoretischem Wissen, Techniken und Tools; Reflexion mit den Teilnehmenden zum eigenen Erleben im turbulenten Projektalltag. Anschließende Erarbeitung von individuellen Lösungen, um mit Ruhe und Gelassenheit erfolgreich agieren zu können. Wer Achtsamkeit regelmäßig und gezielt praktiziert, kann mit Belastungen, Stress und Konflikten anders umgehen. Die Signale des eigenen Körpers können eher erkannt werden und ermöglichen ein gezieltes Handeln, um gegenzusteuern. Ein regelmäßiges Training mit anschließender Reflexion ist dabei unerlässlich.

Schwerpunkt und Inhalte:

  • Stressmanagement
    • Stresstests: Durchführung, Auswertung und Erarbeitung von individuellen Handlungsoptionen
    • Aktuelle und permanente Stressoren im Alltag
    • Bearbeitungsebenen, um Stress wirkungsvoll zu begegnen
    • 10 Methoden des Nein-Sagens
    • Stresskreislauf und Gehirn
  • Resilienz & Achtsamkeit
    • 7 Säulen der Resilienz
    • Wirkungsvolle Methoden, um die Säulen der Resilienz zu stärken
    • Umgang mit den eigenen Emotionen
    • Umgang mit Konflikten
  • Pausengestaltung
    • Ideen für kleine Sofortmaßnahmen
    • Austausch über die Umsetzungsfähigkeit im (Projekt-) Alltag

Die Referent:innen

Stefan Licht
Stefan Licht koordiniert als Product Owner die Implementierung einer KI-Architektur für digitales Lernen im Rahmen eines Förderprojektes des BMAS. Darüber hinaus begleitet er Unternehmen als Agiler Coach & Trainer bei der Implementierung agiler Arbeitsumgebungen.
Marion Glück
Marion Glück hat sich auf das Gebiet "Glücklichere und gesundere (Lebens-)Führung" spezialisiert. Mit unterschiedlichen Verfahren (u.a. Coaching, Mentoring, Sparring) begleitet sie Führungskräfte, um das eigene Wirken und Leben bewusster und gesünder zu gestalten.

Dieser Workshop bietet einen umfassenden Einstieg in die strategische Vorausschau und Methoden der Zukunftssimulation. Welche neuen Berufsfelder entstehen in der Logistik und wie verändern sich bestehende? Wie entwickeln sich die aktuellen Technologietrends weiter? Wie gestalten wir die Logistik umfassend nachhaltiger? Welche Herausforderungen wollen wir in ferner Zukunft gemeistert haben und was gilt es schon heute dafür zu tun? Strategic Foresight liefert Antworten, erweitert die Perspektive, schärft den Existenzgrund, bietet systemisches Wissen für strategische Entscheidungen und sichert die langfristige Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Dabei geht es uns auch um die Kraft und Macht des Storytellings mit Bildern und des eigenen Konstruierens und Gestaltens möglicher Zukünfte mit kleinen Steinen aber großer Wirkung. Zum Entwickeln und Veranschaulichen kombinieren wir u.a. Sketchnoting und LEGO® SERIOUS PLAY®. Dabei geht es gleichermaßen um die Grundlagen beider Methoden als auch um die Einsatzmöglichkeiten in der Zukunftsarbeit, Unternehmenspraxis und Organisationsentwicklung. 

Einsteiger:innen und Interessierte, die wissen wollen, wie Zukunft aktiv und selbstwirksam gestaltet werden, welche Tools und Methoden dabei unterstützen und warum Sketchnoting wirklich jedem gelingen und LEGO® SERIOUS PLAY® spielerisch helfen kann, erhalten in diesem Workshop dafür das nötige Rüstzeug, die entsprechenden Tipps und Tricks und genügend Zeit zum gemeinsam Ausprobieren und Austauschen. Dazu unterstützt die Vermittlung von theoretischem Wissen und Erfahrungen aus langjähriger Trainingspraxis die Teilnehmer:innen dabei ihren Methodenbaukasten um visuelle, interaktive und spielerische Formate zur teamorientierten Zukunftsarbeit zu ergänzen.

Die Referent:innen

Prof. Dr. Sven Hermann
Sven Hermann ist Professor für Logistik und Supply Chain Management an der NBS Northern Business School in Hamburg. Zudem ist er Geschäftsführer der ProLog Innovation GmbH, einem Beratungsunternehmen für New Work, Organisationsentwicklung und Innovationsmanagement und Vorstandsvorsitzender des Vereins LogistikLotsen für die Metropolregion Nordwest.
Andrea Reil
Andrea Reil ist Wirtschaftsinformatikerin und arbeitet als Agile Coach in der IT eines Energieunternehmens. Als Graphic Recorderin und Visual Coach gibt sie u.a. Workshops zu den Themen „Visual Thinking“ und „Graphic Facilitation“.
Aileen Schmuck
Aileen Schmuck ist Senior Manager Business Development & Program Development beim Digital Hub Logistics Hamburg. Sie war jahrelang als Strategieberaterin für Foresight, Innovation und digitale Transformation und als Trainerin für Corporate Foresight in unterschiedlichen Branchen tätig.
Felix M. Wieduwilt
Felix M. Wieduwilt ist Tech-Philosoph und Mitgründer von The Future Game 2050. Als Autor für Romane und Fachartikel ist er außerdem Experte für kreative Schreibtechniken sowie dekonstruktives Denken. Mit seinem Wissen hat er an verschiedenen Projekten zur Nachhaltigkeit und digitalen Transformation gearbeitet.

Termine


Online Deep-Dive am 27.09.2021

Stressmanagement und die 7 Säulen der Resilienz


Online Deep-Dive am 02.11.2021

Einstieg in die strategische Vorausschau und Methoden der Zukunftssimulation


Das war das innovate.me Online-Intensivtraining in 5 Modulen (Frühjahr 2021)