lock
header

Start-up Logistik Radar

700+ innovative Ideen für die Logistik

Innovation und Wertschöpfung für KMU im Fokus

KMU haben wenig Ressourcen und/oder Zeit, um sich konsequent mit dem Thema Innovationen zu beschäftigen. Zudem fällt es schwer, bei den vielen Trends und Herausforderungen den Überblick zu behalten.

Deshalb hat die LIHH den „Start-up Logistik Radar“ etabliert, um KMU mit einem niedrigschwelligen und schnellen Vorgehen ein aktives Innovationsmanagement zu ermöglichen. Seit 2019 kooperiert der SUR mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland.

In der Startup-Datenbank hat die LIHH mehr als 700 innovative Ideen für die Logistikwirtschaft gesammelt. Dafür screenen wir nationale und internationale Startups und arbeiten bspw. mit Wirtschaftsverbänden in Indien, Singapur und Brasilien zusammen.

Mittelfristig wird der Zugang zur Datenbank über eine Onlinelösung ermöglicht werden können.

KMU erhalten mit dem Start-up Radar Logistik die Möglichkeit, die LIHH zu ihrer individuellen Herausforderung zu briefen. Nach Recherche in der LIHH-Datenbank und bei weiteren Partnern erhalten die Unternehmen dann eine Shortlist mit 6-12 Startups und einer Kurzbeschreibung. Die Firmen können dann entscheiden, welche jungen Unternehmen für sie von Interesse sind.

Zum Kennenlernen und vernetzten von KMU und Startups organisiert die LIHH mehrere Pitchveranstaltungen im Jahr. Auf Wunsch werden auch individuelle Pitchveranstaltungen für Unternehmen und Verbände kuratiert.

Mitglieder können sich jederzeit bei der LIHH (jrhamburg-logistik.net) melden und formlos (per Mail) ihre Frage oder Herausforderung skizzieren. 

Startups werden nach Bereitstellung einiger Informationen sowie eines Pitchdecks und einer Überprüfung durch die LIHH kostenlos in die Datenbank aufgenommen. Alle Infos dazu finden Sie im Downloadbereich.

Sobald Mitgliedsunternehmen Interesse an einem Startup zeigen, wird dieses kontaktiert und zum nächstmöglichen Matchingevent eingeladen. Alternativ zur persönlichen Anwesenheit kann auch ein Pitchvideo (6 Minuten Länge maximal) eingereicht werden.

Sie sind ein KMU und wollen im Bereich Innovationen vorankommen bzw. mehr lernen? Ihr seid ein Logistik-Startup und sucht Kunden oder habt Lust auf schnelle Projekte und Prototypen?
Dann ist die LIHH der richtige Ansprechpartner!

Termine

20. November 2019
„Intralogistik“.

26. März 2020
„Transportlogistik“.

01. Oktober 2020
„Intralogistik“.