Logistik-Frühstück vom 17. November 2017

„Agilität und Innovation im Kontext von Digitalisierungsprojekten in der Logistik“

Letztes Logistik-Frühstück 2017 schließt mit anregender Diskussion ab.

Das letzte und komplett überbuchte Logistik-Frühstück des Jahres brachte den Teilnehmern einen interessanten und humorvollen Vortrag mit vielen Diskussionspunkten im Anschluss an den von Heiko Müller, Senior Projektmanager bei der HEC GmbH, gehaltenen Impulsvortrag. Das Thema „Agilität und Innovation im Kontext von Digitalisierungsprojekten in der Logistik“ bot auch allen Teilnehmern genügend Anknüpfungspunkte, um über eigene Erfahrungen und Meinungen zu diesem durchaus komplexen Themenbereich zu berichten und weitere Fragen anzuregen. Herr Müller zeigte auf, wie Innovationen in Unternehmen vorangetrieben und befördert werden können. Neben Erfolgsprinzipien wie „Innovationen funktionieren nur mit Agilität“  wurde auch das Thema Mitnahme der Mitarbeiter und Ausschöpfung des Kreativitätspotentials als Erfolgsfaktor diskutiert. Einig waren sich auch alle Teilnehmer, dass es bei der Digitalisierung in erster Linie nicht um die Optimierung der internen Prozesse, sondern primär um die Erfüllung der Kundenwünsche