Rückblick 2016

Rund 40 Unternehmen und Verbände aus der Logistik-Branche haben am Tag der Logistik, den 21. April 2016, mit einer großen Aktion „Danke“ gesagt bei den tausenden Lkw-Fahrern, die täglich Waren nach Hamburg bringen oder dort abholen. Mittags verteilte auch Wirtschafts- und Verkehrssenator Senator Horch die Franzbrötchen am Containerterminal Tollerort der HHLA im Hafen.

Weitere Verteiler erwarteten die Brummi-Kapitäne in den Gewerbegebieten Allermöhe, Billbrook und Hammerbrook, an den Containerterminals der HHLA, in Georgswerder, Seevetal und in der Innenstadt zwischen Rathaus und Dammtor. Zusätzlich verteilten viele Unternehmen Franzbrötchen am eigenen Standort, an eigene Fahrer. Zu den Franzbrötchen erhielten die Fahrer eine Dankeskarte mit der Bitte, sich mit dieser Karte zu fotografieren und das Foto unter dem Hashtag #LogistikHeld bei Facebook hochzuladen. Die Initiatoren möchten damit den "Logistik-Helden" ein Gesicht geben und auf die vielen Fahrer, die für Jedermann und –frau täglich im Einsatz sind, hinweisen.

Derzeit arbeiten 380.000 Beschäftigte in der Metropolregion Hamburg in der Logistikbranche, davon 167.000 in Hamburg. Damit ist die Logistik Hamburgs größter Arbeitgeber.

Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Homepage  oder kontaktieren Sie Anna Schönal, Projektmanagerin Personal & Qualifizierung.

Hier und auf unserer Facebookseite 'LogistikHeld' finden Sie einige Impressionen von dieser gelungen Aktion.

Auch 2017 wird ein Tag wieder ganz im Zeichen der Berufskraftfahrer stehen. Hierzu suchen wir engagierte Unternehmen die uns (erneut) unterstützen möchten. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Anna Schönal.

Motiv_LogistikHeld_alsterradio

Anna Schönal

Projektmanagerin Personal & Qualifizierung

Tel.: +49 40 22 70 19 808
as(at)hamburg-logistik.net