In dem aktuellen Newsletter für das Projekt geht unter anderem um folgende Themen:

  • Das AVATAR Projekt begrüßt die drei neuen Projektpartner: SEAFAR, SSPA and Urban Waterways Logistics.
  • „AVATAR to USA“ –  Ein Projektpartner von der TU Delf wurde zu einem Vortrag für das Texas SmartCities Consortium eingeladen.
  • Auf dem ITS World Congress in Hamburg hatte die Logistik-Initiative Hamburg die Gelegenheit das Projekt und die Erweiterung durch die neuen Projektpartner der Öffentlichkeit vorzustellen.  
  • Weitere Einblicke in das Projekt und den Fahrplan für Pilotversuche für 2022/23, gab die Logistik-Initiative Hamburg in einem Interview der DVZ (Deutsche Verkehrs-Zeitung).
  • Die e-Maritime Integrated Reference Plattform (eMIR) wird genutzt um die Kommunikation zwischen Land und Schiff zu ermöglichen
  • Die Logistik-Initiative und das Projekt WaCaBa (Water Cargo Barge) veranstalteten einen Online-Workshop über die Nutzung Hamburger Wasserstraßen für die städtische Güterverteilung

Den aktuellen Newsletter finden Sie hier.

 

Weitere Informationen zum AVATAR-Projekt finden Sie hier.

keyboard_arrow_left Zur BLOG-Übersicht