Andreas_Vollbracht

Bahnkonferenz

SCHIENENGÜTERVERKEHR UND HÄFEN

Auf Initiative des Fachkreises Schiene lädt die Logistik-Initiative Hamburg, gemeinsam mit Hafen Hamburg Marketing e.V., seit Juni 2017 jährlich zur Bahnkonferenz Schienengüterverkehr und Häfen. Hier kommen zahlreiche Experten aus den Bereichen Eisenbahnnetz, Bahnoperateure, Reeder sowie Terminal- und Hafenbetriebe zusammen. Die Bahnkonferenz findet im Wechsel in Bremen sowie Hamburg statt.

  • Wissensaustausch: Eine Bahnkonferenz bietet eine Plattform für Fachleute, Forscher und Entscheidungsträger, um ihr Wissen und ihre Erkenntnisse zu aktuellen Themen im Schienenverkehr zu teilen.
  • Netzwerkbildung: Die Konferenz dient als Treffpunkt für Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Bahnindustrie. Teilnehmer haben die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, Geschäftsbeziehungen aufzubauen und möglicherweise neue Partnerschaften einzugehen.
  • Diskussion aktueller Herausforderungen: Durch die Fokussierung auf spezifische Themen ermöglicht eine Bahnkonferenz die eingehende Diskussion und Analyse von aktuellen Herausforderungen in der Branche.
  • Politikgestaltung: In Anwesenheit von Vertretern aus Regierung und Politik bieten Bahnkonferenzen eine Gelegenheit, über politische Entscheidungen, Gesetzgebung und Entwicklungen zu diskutieren.
  • Bewusstseinsbildung: Eine Konferenz kann dazu dienen, das Bewusstsein für wichtige Themen und Entwicklungen im Schienenverkehr zu schärfen. Dies ist besonders relevant, wenn es um Fragen wie Umweltauswirkungen, Nachhaltigkeit und die Rolle der Bahn in der Gesamtlieferkette geht.

Wo: Handelskammer Bremen

Wann: 09.Dezember.2024

Weitere Informationen folgen 

Die Unterstützer der 7. Bahnkonferenz:

Impressionen der 7. Bahnkonferenz

DOWNLOADS

News zur 7. Bahnhofkonferenz

finden Sie hier

Artikel zur Bahnkonferenz