header_luftbild_metrolog_2023

MetroLog

Die Logistik-Konferenz der Metropolregion Hamburg

Regionale Entwicklungen aus der Metropolregion

Die Logistik-Initiative Hamburg hat sich schon immer als Initiative für die gesamte Metropolregion Hamburg verstanden und arbeitet eng mit regionalen Vertretern zusammen. Zudem ist die Logistik-Initiative Hamburg mit ihrer Geschäftsstelle Metropolregion (vertreten durch die Süderelbe AG) auch in der Region präsent. 

Um den Gedanken der Metropolregion auch weiter nach außen zu tragen, wurde Ende 2012 die Idee einer regionalen Logistikkonferenz geboren, die seit 2013 als MetroLog jährlich an unterschiedlichen Orten der Region stattfindet.

Hier treffen hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft aller Landkreise und kreisfreien Städte der Region aufeinander um über die Entwicklung der Logistik zu informieren sowie Kooperationsmöglichkeiten mit der Logistik-Initiative für die Metropolregion Hamburg zu erörtern.

Thematische Schwerpunkte der MetroLog bilden die Präsentation des Gastgeber-Logistikstandorts sowie aktuelle Vor-Ort-Themen, die für die gesamte Logistikregion von Bedeutung sind.

Das Programm der MetroLog 2023

Wir freuen uns, Sie am 27. April 2023 in Itzehoe begrüßen zu dürfen! In Kooperation mit dem Innovationszentrum Itzehoe und dem Fraunhofer-ISIT haben wir ein Programm mit vielen spannenden Insights zu Unternehmen und Wirtschaft aus dem Kreis Steinburg zusammengestellt.

Freuen Sie sich am Vormittag

  • auf eine Unternehmensbesichtigung bei CLC - China Logistic Center und Spedition zum Thema "Das CLC - Logistik für E-Commerce (B2B/B2C)" oder
  • auf eine Besichtigung der Mikrochip-Produktion bei Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT zum Thema "Aus Itzehoe in die Welt".

Teil 1: Begrüßung und politische Impulsvorträge (13:00 Uhr - 14:00 Uhr)

  • Eröffnung durch Kerstin Wendt-Heinrich (Vorsitzende der Logistik-Initiative Hamburg), Prof. Dr. Holger Kapels (Leiter des Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie (ISIT) und Claudius Teske

    (Landrat Kreis Steinburg)

  • Impulsvortrag zum Innovations- und Logistikstandort von Tobias von der Heide (Staatssekretär Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, Kiel)

Teil 2: „Innovationen/Zukunftstechnologien für die Logistik“ (14:00 Uhr - 15:00 Uhr)

  • AktuelleTechnologieentwicklungen am Innovationsstandort Itzehoe von Prof. Dr. Ralf Thierecke (Geschäftsführer IZET Innovationszentrum Itzehoe)

  • Logistik-Sensoren/Fahrzeugsteuerungen in der Intralogistik/ der Gabelstapler der Zukunft, N.N., KION Group (angefragt)

  • Energie und Antriebssysteme der Zukunft“ N.N., Customcells

  • Entwicklungleistungsfähiger Batteriezellen und Batteriesysteme von Dr. Andreas Würsig, Leiter FAB-SH. am Fraunhofer-Institut für Siliziumtechnologie ISIT

Teil 3: Podiumsdiskussion zu "Innovationen in der Logistik: von der Halbleiter- zur Antriebs- und Batterietechnik" (15:00 Uhr - 15:30 Uhr)

  • Michael Pirschel, Leiter Abteilung Verkehr und Straßenbau im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus, Kiel
  • Dr. Andreas Würsig, Fraunhofer-ISIT / FAB-SH
  • André Steinau, Leiter der Business Unit Wasserstoff bei der GP JOULE Gruppe
  • N.N, Wolfgang Matthiessen GmbH & Co. KG (angefragt)

Gemeinsamer Ausklang mit Drinks und Netzwerken

Ihre Beteiligungsmöglichkeiten

Bei der MetroLog-Konferenz können sich Unternehmen in unterschiedlichem Umfang beteiligen. Mitglieder der LIHH profitieren dabei von Ihren Mitgliedervorteilen in Preis und Vorzugsrecht.

Die Pakete gestalten sich aktuell wie folgt:

  • Basis
  • Premium

Sie möchten sich im Rahmen der MetroLog 2023 als Partner positionieren? Dann nutzen Sie eine unserer attraktiven Sponsoringoptionen.

LINKSAMMLUNG

Metropolregion Hamburg
www.metropolregion.hamburg.de

Geschäftsstelle Metropolregion
www.suederelbe.de