lock
header

Über die Logistik-Initiative Hamburg

Ein Netzwerk für die Zukunft

Mit mehr als 550 Mitgliedsunternehmen und –institutionen aus der Metropolregion Hamburg und darüber hinaus ist das Public-Private-Partnership das größte Standort-Netzwerk der Branche in Europa. Unser Netzwerk setzt sich zusammen aus: Logistikdienstleistern, Industrie & Handel, Forschung & Entwicklung, Startups, zahlreichen öffentlichen Einrichtungen und branchennahen Unternehmen.

Mit unseren Partnern sind wir die erste Anlaufstelle zu allen Fragen der logistiknahen Wirtschaft. Als Katalysator, Initiator und Manager von (Innovations-) Projekten auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene schaffen wir Wertschöpfung für die gesamte Logistikbranche und den Logistikstandort Hamburg. Wir identifizieren frühzeitig relevante Themen, koordinieren die Initialisierung von Projekten und mobilisieren unsere Mitglieder zur erfolgreichen Durchführung gemeinsamer Aktivitäten.

Als Public-Private-Partnership fördern wir die Positionierung der Metropolregion Hamburg als richtungsweisende innovative Logistikregion Europas bis 2025.

Durch unsere Aktivitäten unterstützen wir logistiknahe Unternehmen und Institutionen und erleichtern den Wissenstransfer zwischen Wirtschaft, Wissenschaft sowie Politik und Verwaltung. Unser Netzwerk bildet dabei das wichtige Fundament für unsere Arbeit. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern aktivieren wir Kooperationen und Innovationen. Egal ob Global Player, KMU oder Start-up, Stufe für Stufe treiben wir innovative Lösungen sowie die Entwicklung von Maßnahmen und Projekten entlang der gesamten Supply-Chain voran.

Mit diesen Zielen vor Augen, haben wir unsere Strategie ausgerichtet. Unter den Leitlinien „Innovation und Wertschöpfung“ sowie „Netzwerk und Kooperation“ arbeiten wir in den drei Handlungsfeldern „Intelligente Infrastruktur und Flächennutzung“, „Personal und Qualifizierung“ sowie „Nachhaltigkeit“. Diese bilden unsere thematischen Schwerpunkte für Projekte, Formate und Angebote.

Das Team der LIHH hat im Rahmen der Neuaufstellung in 2018 ein eigenes Leitbild formuliert, welches sowohl für die interne als auch für die externe Zusammenarbeit gilt.

Um die Rolle Hamburgs als führende Logistikmetropole Nordeuropas weiter auszubauen, haben die damalige Behörde für Wirtschaft und Arbeit und die Hamburger Wirtschaft in 2006 die Logistik-Initiative Hamburg ins Leben gerufen.

2017, gut zehn Jahr nach ihrer Gründung, wurde durch die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) das Institut für Innovation und Technik in der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH mit der Evaluierung der Logistik-Initiative Hamburg betraut, aus der in einem partizipatorischen Prozess mit den Mitgliedern, Gremien, Partnern und Institutionen sowie der Geschäftsstelle der LIHH eine strategische Weiterentwicklung der Initiative erarbeitet wurde.

Darauf aufbauend agiert die LIHH seit 2018 in neuer Struktur und entwickelt sich konsequent von einem Kompetenznetzwerk zu einer Zukunftsschmiede weiter.

Das Gutachten zur Evaluierung und strategischen Weiterentwicklung finden Sie hier.

Corporate Governance

Den Gesellschaftsvertrag der Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH finden Sie hier zu Einsicht.

Lagebericht

Den Lagebericht der Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH finden Sie hierzu Einsicht.

Jahresabschluss

Den Jahresabschluss der Logistik-Initiative Hamburg Management GmbH inkl. Anhang finden Sie hierzur Einsicht.

Entspechungserkärung

Entsprechenserklärung 2018 zum Hamburger Corporate Governance Kodex (HCGK) finden Sie hier zur Einsicht.

Seit 2013 ist das Logistikcluster mit dem GOLD-Label der EU ausgezeichnet. Das "Cluster Management Excellence Label GOLD - Proven for Cluster Excellence" der Europäischen Cluster-Exzellenzinitiative würdigt Clusterorganisationen, die ein hoch entwickeltes Clustermanagement vorweisen und sich dafür einsetzen, ihre Organisationsstrukturen und -abläufe im Sinne einer noch höheren Leistungsfähigkeit zum Wohle der Clusterakteure weiter zu verbessern. Aktuell ist die LIHH das einzige Logistikcluster Deutschlands, welches mit einem GOLD-Label ausgezeichnet ist.