lock

HANSEBLOC auf der EXCHAiNGE – Digitalisierung ist Teamsport

Obwohl die Blockchain-Technologie laut Gartner-Hypecycle schon längst im „Tal der Enttäuschung“ angekommen ist, füllt das Thema immer noch Konferenzen. Das HANSEBLOC-Konsortium, bestehend aus zehn Mitgliedsunternehmen der Logistik-Initiaitive Hamburg, berichtete im Rahmen der EXCHAiNGE in Frankfurt auf dem Panel „Blockchain vs. echte Lösungen? Klartext im Buzzword-Dschungel“ von der Projektarbeit.

Dr. Jan C. Rode von der LIHH berichtete auf dem Panel von der Arbeit des Hansebloc-Konsortiums, welches im Rahmen des KMU-NetC-Programms vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit knapp 1,9 Millionen Euro gefördert wird. Zunächst haben die beteiligten Logistik- und IT-Firmen ein Verständnis vom gegenseitigen unternehmerischen Alltag aufbauen müssen, was auch die hohe Zahl von mittlerweile 60 Projekttreffen erklärt. Rode verwies in diesem Zusammenhang insbesondere auf die Chancen, die für KMU in der Konsortienbildung liegen: „Diese stehen im Zuge der Digitalisierung unter Druck und müssen sich nicht nur gegen agile Start-ups, sondern auch gegen Konzernen und ihren Ressourcen behaupten.“

Darüber hinaus unterstrich Thomas Müller, CEO der Evan GmbH, in seinem Vortrag, dass nicht die Blockchain-Technologie allein die Herausforderung sei, sondern auch Lieferanten und Kunden vom Nutzen der verteilten Datenbank überzeugt werden müssen. Müller empfahl, die Ergebnisse aus der Umsetzung von Usecases schnell publik zu machen, um Erfahrungen zu teilen. „Anschließend gilt es sich um Themen wie Governance zu kümmern“, so der Kopf des Berliner Blockchaininfrastrukturanbieters.

Prof. Michael Henke vom Fraunhofer IML in Dortmund plädierte zum Abschluss dafür, Technologietrends zusammen zu denken. In dieser Hinsicht sei die Blockchain der ideale Partner für das anbrechende IoT-Zeitalter. In der Folge diskutierten die Panelteilnehmer unter der fachkundigen Moderation von Dr. Kerstin Höfle, Head of Technology Management bei der Körber Logistics, gemeinsam mit dem Publikum zu Usecases und eigenen Erfahrungen bei der Anbahnung von Blockchain-Projekten.

Weiterempfehlen
keyboard_arrow_left Zur BLOG-Übersicht